Hanau/Bielefeld „Es gibt keine einsamen Wölfe“

Andreas Zick bei einem Auftritt 2015 in Bielefeld. Foto: Bernhard Pierel

Der Gewalt- und Konfliktforscher Andreas Zick von der Universität Bielefeld vergleicht das mutmaßlich rechtsextreme Attentat von Hanau mit den islamistischen Anschlägen von Paris im Jahr 2015. Und er sagt: „Es gibt nach Forschungslage keine einsamen Wölfe.“ mehr...

Dieer Einrichtungsverkehr auf der Friedrich-Ebert-Straße bleibt. Eine Änderung sei nicht sinnvoll,. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Alles bleibt, wie es ist

Keine verkehrliche „Rolle rückwärts“ auf der Friedrich-Ebert-Straße und rund um den Kesselbrink in Bielefelds City. Gegen den erneuten Umbau spricht, dass die Stadt erst vor wenigen Jahren eine Millionen-Förderung bekommen hat. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bielefeld Einbrecher festgenommen

Dank eines aufmerksamen Anwohners konnten Bielefelder Polizeibeamte am vergangenen Dienstag drei Einbrecher festnehmen und erbeutete Spirituosen sicherstellen. mehr...


Das Klinikum Lippe will die Hautarztpraxis an der Otto-Brenner-Straße als Medizinisches Versorgungszentrum übernehmen. Foto: Peter Bollig

Bielefeld MVZ verteidigt Übernahmepläne

Nur das Klinikum Lippe habe ein Angebot abgegeben und die Schließung der Bielefelder Hautarztpraxis verhindert. Trotzdem gibt es Widerstand gegen dieses Engagement. mehr...


Dr. Friedrich Meschede, ehemaliger Direktor der Kunsthalle Bielefeld, und seine Stellvertreterin Dr. Jutta Hülsewig-Johnen holten Emil Noldes Gemälde „Der Rentner“ zurück nach Bielefeld. Es war 1937 beschlagnahmt worden. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Verschollenes Nolde-Gemälde zurück in Bielefeld

„Nun ist er da, unser ‚Rentner‘,“ freute sich Dr. Jutta Hülsewig-Johnen, stellvertretende Leiterin der Kunsthalle Bielefeld, über die Heimkehr von Emil Noldes Gemälde „Der Rentner“, gemalt vor genau 100 Jahren. mehr...


An der Uni Bielefeld werden die Sanierungsarbeiten im Hauptgebäude konkreter. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Uni schließt Audimax und baut an „Z“ an

Der größte Hörsaal ist Teil des ersten Bauabschnitts im Hauptgebäude der Universität Bielefeld und wird saniert. Ab dem Sommersemester 2020 steht der Lokschuppen als zusätzlicher Veranstaltungsort zur Verfügung. mehr...


Die Bitel setzt aufs Glasfaserkabel (Foto), Vodafone aufs klassische Koax-Kabel. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Preiskampf im Netz

Vodafone setzt mit seinem Gigabit-Angebot auch den Bielefelder Anbieter Bitel unter Druck. Dabei soll es in erster Linie den Erzrivalen, die Telekom, treffen. mehr...


Die Schulden der Stadt Bielefeld sind binnen eines Jahres um rund 130 Millionen Euro gesunken. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Schulden der Stadt Bielefeld sinken

Die Schulden der Stadt Bielefeld sind binnen eines Jahres um rund 130 Millionen Euro gesunken. Aktuell steht die Stadt mit 822 Millionen Euro in der Kreide. mehr...


Weltweit einmalig: Der Hochzeitsfächer der Kaiserin Eugénie von Frankreich in der Reiseschatulle, um 1853. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Marie-Luises Lieblinge

Eine neue Ausstellung im Fächer-Museum in Bielefeld erinnert an die Stiftungsgründerin Marie-Luise Barisch. Rund 150 Exponate sind zu sehen. mehr...


Der Stadtbahnverkehr hat den Betrieb nach einem Unfall auf der Jöllenbecker Straße wieder aufgenommen. Foto: Hendrik Uffmann

Bielefeld Nach Unfall: Stadtbahn fährt wieder

Nach einem Unfall auf der Jöllenbecker Straße am Mittwochnachmittag läuft der Stadtbahnverkehr in Richtung Babenhausen-Süd wieder. mehr...


Ein eingespieltes Team in der Imbiss-Stube Generotzki an der Herforder Straße, die seit 50 Jahren besteht und passend zum Jubiläum eine Aktionswoche startet (von links): Penny, Inhaberin Gudula Wenzel, Mezgal Falak und Barbara Nölke. Foto: Arndt Wienböker

Bielefeld Imbiss-Stube mit Kultstatus

Die Imbiss-Stube Generotzki an der Herforder Straße in Bielefeld feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Das Brathähnchen ist seit jeher die Spezialität des Hauses. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bielefeld Polizisten helfen betrunkenem PKW-Fahrer

Bielefelder Polizeibeamte haben einen stark alkoholisierten Fahrer angehalten, der nicht in der Lage war, selbstständig aus seinem Wagen zu steigen. mehr...


Verzögerung: Wann die Von-der-Recke-Straße unter der Unterführung wieder befahrbar ist, steht nicht fest. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Stadt fürchtet „Kollision“ mit Jahnplatz-Umbau

„Wir können nur hoffen, dass die Unterführung Von-der-Recke spätestens zum 1. Juli wieder frei ist“, sagt Dirk Vahrson, stellvertretender Leiter des Amtes für Verkehr. Und er ergänzt: „Die Stadt hat das nicht in der Hand.“ mehr...


Real-Einkaufsmarkt in Espelkamp Foto: Felix Quebbemann

Ostwestfalen-Lippe Real wird verkauft: acht Supermärkte in OWL

In Deutschland gibt es 276 Supermärkte der Kette Real. Sie werden verkauft, das Netz aufgeteilt. In Ostwestfalen-Lippe sind acht Metro-Filialen betroffen. Allein drei befinden sich in Bielefeld. Hinzu kommen Märkte in Paderborn, Brakel, Detmold, Gütersloh und Espelkamp. mehr...


Sascha Krolzig, hier am 9. November in Bielefeld, hat seine Revision verloren. Foto: Althoff

Hamm/Bielefeld/Dortmund Neonazi Krolzig muss in Haft


Wetter in Bielefeld
Donnerstag, 20. Februar 2020
Bedeckt, 3°C - 9°C
Freitag, 21. Februar 2020
Stark bewölkt, 2°C - 6°C
Samstag, 22. Februar 2020
Stark bewölkt, 5°C - 9°C
Sonntag, 23. Februar 2020
Regen, 3°C - 8°C
Montag, 24. Februar 2020
Regen, 0°C - 11°C