Berlin/Düsseldorf/Bielefeld Mehr Wolfsangriffe auf Nutztiere in NRW

Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahl der Angriffe von Wölfen auf Nutztiere hat im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen deutlich zugenommen. Im Jahr 2018 gab es in NRW 23 registrierte Wolfsübergriffe mit insgesamt 98 getöteten, verletzten oder vermissten Nutztieren. mehr...

Der „Haller Willem“: Die Streckenbauarbeiten zwischen Münster und Osnabrück wirken sich auch auf den Verkehr der Regionalbahn aus. Foto: Schillig

Bielefeld/Paderborn/Osnabrück Regionalbahn „Haller Willem“ verspätet sich wegen Bauarbeiten

 Die Streckenbauarbeiten auf der Bahnlinie zwischen Münster und Osnabrück wirken sich auch auf den Verkehr zwischen Osnabrück und Ostwestfalen aus. mehr...


Die Getreideernte (von oben links im Uhrzeigersinn) war weniger schlecht als erwartet, dafür geht es dem Wald so mies wie nie. Die Maisernte verlief enttäuschend – selten sahen die Kolben so prächtig aus. Auch die Kartoffelernte war wie bereits 2018 mager. Foto: dpa

Ostwestfalen-Lippe Dürftige Ernte

„Die Zukunftsangst in den Bauernfamilien ist groß,“ sagt Hubertus Beringmeier, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe. mehr...


Pflanzen den ersten Buchenschössling (vorne, von links): Schülerin Emma Schönrock (12) mit Herbert Linnemann, Pit Clausen und Arminias Präsident Hans-Jürgen Laufer. Anschließend griffen auch die anderen Spender zum Spaten. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Bürger lassen ihren Stadtwald nicht im Stich

Der Aufruf des Oberbürgermeisters zur Rettung des Stadtwaldes ist erhört worden: Mehr als 54.000 Euro sind zusammen gekommen, seitdem Pit Clausen Anfang Oktober in der Bevölkerung um Spenden gebeten hatte. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld Polizei fasst Brandstifter

Polizisten haben am Mittwoch in Bielefeld zwei mutmaßliche Brandstifter (25/31) gefasst. Die beiden Bielefelder sollen zweimal hintereinander an ein und derselben Stelle gezündelt zu haben. mehr...


Gudula Orth und Dr. Wilhelm Stratmann bewundern einige Puppen. In der Mitte: der Leineweber Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld „Die Puppen der Frau Orth“

Eine Tracht, die sie auf Reisen sah, ein Kostüm in einem Film oder ein schöner Stoff, der ihr ins Auge fiel: All’ das hat Anneliese Orth dazu inspiriert, Puppen herzustellen. Mehr als 200 kamen so zustande, etwa 50 sind derzeit im Forum des Historischen Museums zu sehen. mehr...


Ein angetrunkener Polo-Fahrer lenkte sein Fahrzeug gegen die Stadtbahnstation am Johannesstift. Foto: Polizei

Bielefeld Betrunkener fährt gegen Hochbahnsteig

In der Nacht zu Mittwoch ist es vor dem Johanneskrankenhaus zu einem spektakulären Verkehrsunfall gekommen. mehr...


Umstrittene Sicherheitsdienst-Streife: Den Einsatz von Jessica Winter (rechts) und ihrem Kollegen Marat Hakopian beim Weihnachtsmarkt lehnt die Polizei ab. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Weihnachtsstreife schlägt hohe Wellen

Die neue Weihnachtsmarkt-Doppelstreife der Sicherheitsfirma „Wachschutz Bielefeld“ zum Schutz von 20 Geschäften in den Fußgängerzonen sorgt für Aufregung und Kritik. Polizei und städtisches Ordnungsamt lehnen die kostenlose Unterstützung der Security-Mitarbeiter ab. mehr...


1 - 10 von 11776 Beiträgen