Bielefeld Umbauplanung kann weiterlaufen

Für den Stadtring wollten CDU und UBF die Rückbauplanung anhalten bis klar ist, wie der Umleitungsverkehr während des Hauptstraßen-Umbaus laufen soll. Foto: Thomas F. Starke

Der Antrag von CDU und UBF zu Hauptstraße und Stadtring scheitert in der Brackweder Bezirksvertretung. Die Gegner wollen der Verwaltung lieber die Chance geben, Mängel zu beseitigen. mehr...

Das Konzept für den Grünen Würfel bis Mitte 2021 ist mehrheitlich beschlossen worden. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Ja zum Mitmach-Konzept

Gegen die Stimmen der CDU und mit einer Enthaltung hat die Bezirksvertretung Mitte das Konzept des „Grünen Würfels“ auf dem Bielefelder Kesselbrink beschlossen. mehr...


Ein Junge wurde von einem Bus der Linie 28 überrollt. Foto: Christian Müller

Bielefeld Dreijähriger von Bus überrollt

Auf der Straße „Am großen Feld” in Bielefeld-Gadderbaum ist Samstag gegen 12.54 Uhr ein Junge von einem Bus überrollt worden. Der Dreijährige erlitt sich schwere Verletzungen am rechten Bein. Mit Video: mehr...


Variante 1: begrünte, schirmförmige Dächer für die Bushaltestellen am Jahnplatz. Ein- und Ausstieg sind geschützt. Ein Nachteil: drei Stützenreihen. Bild: Wannenmacher + Möller Foto:

Kommentar zum Ausbaustandard des Bielefelder Jahnplatz Quengelware

Nahezu drei Monate lang gab es offenbar nicht die Andeutung von Kritik an den Pflasterungsvorschlägen der Verwaltung für den „neuen“ Jahnplatz. Grau wie die Bahnhofstraße, Beige wie die Fußgängerzone Altstadt – offenbar interessierte das niemanden in der Politik. mehr...


Bald ist hier am Sportplatz nicht mehr „Start und Ziel“ für Radfahrer: Die Bauarbeiten für den Bürgerradweg beginnen am Montag. Bis Radler an der Schröttinghauser Straße freie Fahrt haben, heißt es für Autofahrer allerdings „Durchfahrt verboten“.        Foto: Margit Brand

Werther/Bielefeld Autos müssen Umweg nehmen

Die Bauarbeiten für den Bürgerradweg zwischen Häger und Schröttinghausen laufen am Montag an. Bis Radler freie Fahrt haben, heißt das für Autofahrer: Durchfahrt verboten. mehr...


Siegfriedplatz und der Bielefelder Westen sollen frei gehalten werden vom Durchgangsverkehr, der Platz selbst ist als Mischfläche geplant. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld „Vermehrung von Einbahnstraßen“

Eigentlich gilt der Bielefelder Westen als begehrtes Wohnviertel. Die Verkehrssituation aber gerät immer wieder in die Kritik. mehr...


Ein Schild weist in Köln auf die Videoüberwachung hin. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen Polizei setzt auf Videoüberwachung

Mehrere NRW-Großstädte verzeichnen Rückgang der Straftaten. In Bielefeld ist vorerst aber keine Einführung geplant. mehr...


Symbolbild Foto: Wolfgang Wotke

Bielefeld Feuerwehr löscht brennendes Gesteck

Einem aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass am Freitagabend ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bielefeld-Jöllenbeck schnell gelöscht worden ist. Der Fußgänger hatte Feuerschein in einer Küche gesehen und sofort über Notruf 112 die Feuerwehr alarmiert. mehr...


Weitere „Mitmacher“ gesucht (von links): Bernd Hellermann (Amt für Verkehr), Dr. Wolfgang Aubke (Seniorenrat) und Karl Richter (Stolander-Wirt). Foto: Arndt Wienböker

Bielefeld Die „Nette Toilette“ darf noch mehr genutzt werden

17 Gastronomiebetriebe in Bielefeld nehmen mittlerweile an dem bundesweiten Projekt „Nette Toilette“ teil. „Das ist ein guter Stand, aber es ist noch Luft nach oben“, sagt Bernd Hellermann, Abteilungsleiter im Amt für Verkehr. mehr...


Werben für den Aktionstag am 29. Februar (von links): Vera Rietsch, (Künstlerin), Ira Freyaldenhoven (Orga-Team), Michael Wojtynek (Initiator), Stephan Noltze („Fairstival“), Karin Löwen (Initiatorin), Daniel Giesbrecht (Künstler) und Marianne Weiß (Bielefeld Marketing). Foto: Arndt Wienböker

Bielefeld Aus Müll entsteht Kunst

Abfall in Kunst verwandeln: Dazu ruft die Projektgruppe „Bielefeld for Future“ am Samstag, 29. Februar, alle Bürger der Stadt auf. mehr...


31 - 40 von 12520 Beiträgen