Bielefeld »Hall of Fame« auf dem Weg

Die Wand soll vor dem Bahndamm entstehen – das ist der Wunsch von Björn Klaus (SPD/von links), Bernd Ackehurst (Grüne) und Michael Gugat (Piraten/Bürgernähe). Foto: Oliver Schwabe/Archiv

Im Frühjahr 2020 könnte sie stehen, die »Hall of Fame«. Das hofft Björn Klaus, SPD-Mitglied im Kulturausschuss und einer der Ideengeber einer Wand für legales Graffiti. mehr...

Ihre Umweltleistungen zahlen sich mehrfach aus: Vertreter der ausgezeichneten Unternehmen aus Bielefeld und dem Kreis Gütersloh, hier mit Werthers Bürgermeisterin Marion Weike (8. von links) und Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen (daneben). Foto: Volker Hagemann

Werther/Bielefeld/Halle Wie sich Klimaschutz rechnen kann

Sie sparen Wasser, stellen auf LED-Beleuchtung um, entwickeln eigene Mehrwegverpackungen. Eine Reihe guter Ideen ist im Rahmen des Projektes »Ökoprofit« ausgezeichnet worden. mehr...


Ein ICE (Symbolfoto) und eine Eurobahn wurden im Juni mit Steinen beworfen. Foto: dpa

Bielefeld Steinwürfe auf ICE: Bielefelder (34) tatverdächtig

Ein 34-Jähriger soll am 21. Juni von einer Terrasse am Bielefelder Hauptbahnhof aus Steine auf einen ICE und eine Eurobahn geworfen haben. Man habe den Bielefelder als Tatverdächtigen ermittelt, berichtet ein Bundespolizeisprecher. mehr...


Mirko Albert (links) mit dem Leiter der Bielefelder Niederlassung der Valexx AG, Rolf Bedner. Valexx, vor 23 Jahren gegründet, managt Vermögen ab etwa 500.000 Euro im Auftrag der Kunden. Die Zentrale ist in Hannover. Zu den fünf Niederlassungen soll noch 2019 eine sechste hinzukommen. Foto: Hertlein

Bielefeld »Besser nicht auf den Dax verlassen«

Anlagen in Sachwerte sind nach Ansicht von Mirko Albert, dem Vorstandsvorsitzenden der deutschlandlandweit aktiven Vermögensverwaltung Valexx AG, in Zeiten von Negativzinsen und hohen Staatsschulden die richtige Anlageform. mehr...


»Auto frisst Baum« – Unbekannte haben mehrere Dutzend Bäume entlang der Gütersloher Straße mit Statements beschmiert. Straßen NRW behält sich rechtliche Schritte vor. Foto: Christian Bröder

Bielefeld/Gütersloh Protest auf Baumrinde

Der Landesbetrieb Straßen NRW vermutet die Verursacher in den Reihen der Aktivisten gegen den B61-Ausbau. Initiativen planen eine Kundgebung am 22. September. mehr...


Das Landgericht Bielefeld. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Räuber hält Opfern Pistole an den Kopf

Ein besonders brutaler Raubüberfall wird vor der 21. Großen Strafkammer des Landgerichtes Bielefeld verhandelt. Ein Deutsch-Marokkaner (23) aus Bielefeld soll am 9. März gegen 0.45 Uhr an einem Spielplatz am Wacholderweg im Stadtteil Baumheide zwei 19-Jährige ausgeraubt haben. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bielefeld Brandserie: Kripo sucht mehrere Täter

Diese Zeitung hatte es zuerst gemeldet, jetzt haben es Staatsanwaltschaft und Polizei bestätigt: Bei der seit Monaten währenden Brandserie in der Innenstadt und im angrenzenden Schildesche sind offenbar verschiedene Tätergruppe am zündeln. mehr...


Spezialkräfte der Polizei im Einsatz. Symbolfoto: dpa

Bielefeld SEK-Zugriff nach Schießerei

Fünf Wochen nach den Schüssen eines falschen Paketboten auf einen Verfolger (49) nach einem missglückten Überfall in einem Haus an der Heckstraße haben die Ermittler einer Mordkommission offenbar weiter keine heiße Spur vom Täter. Einem Verdächtigen war nichts nachzuweisen. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Bielefeld 30 Wagen in einer Nacht beschädigt

Eine Bande von Randalierern, die es auf Autos abgesehen haben, hält die Polizei in Atem. In der Nacht zu Mittwoch schlugen Täter bei mehr als 30 Fahrzeugen die Scheiben ein. Ähnliche Beschädigungen wurden in der Nacht zu Sonntag sowie in der Nacht zu Montag gemeldet. mehr...


61 - 70 von 11063 Beiträgen