NRW-Tag am Samstag: Gottesdienst auf dem Jahnplatz – Festumzug durch die Innenstadt – Andreas Bourani singt
Die größte Party des Landes

Bielefeld (WB). Die größte Party im Land steigt an diesem Wochenende am Teuto: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen haben am Samstag um 11 Uhr den offiziellen Startschuss zum NRW-Tag in der OWL-Metropole gegeben. Gefeiert wird dieses Jahr der 68. Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen und das 800-jährige Bestehen der Stadt Bielefeld.

Samstag, 28.06.2014, 11:31 Uhr aktualisiert: 30.06.2014, 00:20 Uhr
NRW-Tag am Samstag: Gottesdienst auf dem Jahnplatz – Festumzug durch die Innenstadt – Andreas Bourani singt : Die größte Party des Landes
Andreas Bourani hat im Ravensberger Park auch seinen Nummer-1-Hit und WM-Song »Auf uns« gesungen. Foto: Thomas F. Starke

Offizielle Eröffnung auf dem Jahnplatz

SCH_7312NRW_Tag_online

Hannelore Kraft. Foto: Schwabe

»Ich finde, Bielefeld ist Liebefeld«, sagte Kraft vor mehr als 500 Menschen auf dem zentralen Jahnplatz.  Kurz danach stiegen hunderte rote Luftballons mit dem Schriftzug »Liebefeld« in den Himmel auf.

OLI_7048NRW_Tag_online

Hunderte rote Luftballons mit dem Schriftzug »Liebefeld« steigen auf. Foto: Oliver Schwabe

Sie habe sich sehr auf diesen Tag gefreut, sagte Kraft: »Es ist ein großes buntes Fest, zum dem ich sie alle herzlich begrüße. Vielfalt und Tradition schweißen uns in NRW zusammen. Das wollen wir mit dem NRW-Tag zeigen«, ergänzte Kraft, die Oberbürgermeister Pit Clausen einen Ahorn-Baum als Geschenk überreicht.

Ökumenischer Gottesdienst

SCH_7281_NRW_Tag

Gottesdienst auf dem Jahnplatz, Bielefelds Verkehrsknotenpunkt. Foto: Schwabe

 Am Morgen hatten fast 500 Menschen einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Jahnplatz gefeiert. Bereits am Freitagabend trat die Kölsche Kultband Höhner vor mehreren tausend Zuschauern auf. Auch die Bigband der Bundeswehr gab ein Konzert.

Bielefeld gewinnt Tanzwette

140628_nrw_tag_sportbuehne_06

Bielefeld gewinnt die Tanzwette. Foto: Thomas F. Starke

 Die Stadt Bielefeld und Oberbürgermeister Clausen haben eine Wette gewonnen, bei der mindestens 800 Hobby-Tänzer zusammenkommen mussten. Tanzweltmeister Michael Hull begrüßte am Samstagnachmittag schließlich 928 Tanzbegeisterte rund um die Bühne der Gesundheitsinitiative »Deutschland bewegt sich«. Gemeinsam tanzten die Teilnehmer den offiziellen WM-Song – unterstützt von Ministerpräsidentin Kraft (SPD), Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler, Box-Olympiasieger Torsten May und Stabhochsprung-Ass Danny Ecker.

Zehntausende sehen den Festumzug

SCH_7457umzug

Volle Straßen und Fußwege beim Umzug durch die Innenstadt. Foto: Oliver Schwabe

 Erster Höhepunkt war am Samstag um 15.30 Uhr der Festumzug mit knapp 2600 Teilnehmern durch die Bielefelder Innenstadt. Von den 82 Gruppen kamen mehr als die Hälfte aus OWL. Die Mitglieder von Musikkapellen, Tanzgruppen, Sport-, Brauchtums- und Schützenvereinen hatten sich bunt kostümiert. Trotz des einsetzenden Regens feierten sie ausgelassen und fröhlich. Mehrere zehntausend Menschen entlang der Straßen verfolgten den Umzug, der die Vielfalt des Landes widerspiegeln sollte.

Andreas Bourani singt im Ravensberger Park

Ein würdiger Abschluss des NRW-Tags am Samstag war das Konzert von Andreas Bourani. Mehrere tausende Besucher pilgerten am späten Abend trotz Regen in den Ravensberger Park, um den Senkrechtstarter live zu erleben. Mit im Gepäck hatte der Sänger auch seinen Nummer-1-Hit »Auf uns« – den ARD-Song zur Fußball-WM. Zudem spielte Bourani weitere Lieder aus seinem Erfolgsalbum »Hey«.

Das Programm

Zum NRW-Tag werden 300.000 Besucher erwartet. Zahlreiche Livebands und Künstler treten an diesem Wochenende auf acht Bühnen auf. Zudem locken Verbände und Organisationen die Besucher mit Info-Ständen und Mitmachaktionen.

Der Freitag

Ministerpräsidentin Kraft trug sich am Freitag ins Goldene Buch der Stadt ein und die »Höhner« sangen .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2562597?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten
Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.
Nachrichten-Ticker