Am Hof Meyer zu Bentrup entsteht 2015/2016 Bielefelds zweitgrößte Wasserfläche
Mit der Autobahn 33 kommt der Quelle-See

Bielefeld (WB). Was seit zehn Jahren in der Planung ist, wird jetzt Realität: Der Quelle-See kommt. Am Hof Meyer zu Bentrup entsteht eine 50 000 Quadratmeter große Wasserfläche. Die Bauarbeiten beginnen kurzfristig.

Freitag, 30.01.2015, 08:09 Uhr aktualisiert: 30.01.2015, 08:13 Uhr
Am Hof Meyer zu Bentrup entsteht 2015/2016 Bielefelds zweitgrößte Wasserfläche : Mit der Autobahn 33 kommt der Quelle-See
Große Teile dieses Ackers am Südhang des Teutoburger Waldes werden »geflutet«: Wo Claus Meyer zu Bentrup und sein Radlader hier stehen, lockt bald ein 50 000 Quadratmeter großer Badesee zum Schwimmen und Planschen – allerdings ausschließlich die Nutzer des benachbarten Campingplatzes und die Mitglieder der Familie Meyer zu Bentrup, allesamt Wasserratten. Foto: Markus Poch

Queller Bürger können sich mit der Idee vertraut machen, dass Bielefelds zweitgrößter See – nur der Obersee ist mit 135 300 Quadratmeter deutlich größer – schon bald vor ihrer Haustür liegt. Dazu soll der abschüssige Erdbeer- und Spargelacker zwischen der Bundesstraße 68 und den Hofgebäuden bis zu sechs Meter tief ausgekoffert werden. Dabei entsteht nach Vorstellungen der Planer eine rechteckige Wasserfläche von 270 mal 230 Metern mit geschwungenen Uferzonen, Flachwasserbereichen und Badestrand.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagausgabe des WESTFALEN-BLATTS.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3035258?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Arabi: „Haben uns nichts ergaunert“
Samir Arabi traut den Arminen in Wolfsburg einen Erfolg zu. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker