Sänger erklärt, warum er ins RTL-Dschungelcamp geht – Konzert am Dienstag in Schildesche
Gunter Gabriel: »Gute Knete«

Bünde/Bielefeld (WB/sb). Der aus Bünde stammende Country- und Schlagersänger Gunter Gabriel hat nach eigenen Angaben erst nach langer Überlegung für das RTL-Dschungelcamp zugesagt. 

Montag, 14.12.2015, 19:19 Uhr aktualisiert: 15.12.2015, 10:13 Uhr
Sänger erklärt, warum er ins RTL-Dschungelcamp geht – Konzert am Dienstag in Schildesche : Gunter Gabriel: »Gute Knete«
Gunter Gabriel bei einem Konzert im Oktober in Kirchlengern. Foto: Annika Tismer

»Trash-Fernsehen verabscheue ich eigentlich«, sagte der 73-Jährige dieser Zeitung. »Ich wollte meine Ideale nicht begraben und meine Fans nicht enttäuschen.«
Und auch seine Kinder seien entsetzt gewesen, als er von den Dschungelcamp-Plänen berichtete. Aber der TV-Sender habe sehr lange um ihn gekämpft, berichtet der Sänger, der in den 70er Jahren Hits wie »Hey Boss – Ich brauch mehr Geld« feierte. »RTL hat mich letztlich überzeugt.« Natürlich spiele es auch eine Rolle, dass er »gute Knete« für seine Zusage erhalte.

»Und meine Plattenfirma hat mir gesagt, dass es eine unglaubliche Möglichkeit ist, meine Songs wieder auf den Markt zu bringen.«

Auch gesundheitlich fühle er sich für die Show gewappnet. Zwar habe er innerhalb eines Jahres zwei Schlaganfälle erlitten – davon einen im August auf der Bühne. »Aber die Ärzte haben mich wieder hingebogen. Meine Werte sind mittlerweile astrein«, sagt Gabriel schmunzelnd. Ambitionen, Dschungelkönig zu werden, habe er aber nicht. »Mir ist es auch nicht wichtig, als toller Hecht rüberzukommen.«

Bald muss sich Gabriel wie die anderen Teilnehmer teilweise ekligen Prüfungen im australischen Urwald stellen. Zu den weiteren Kandidaten gehören unter anderem Schauspielerin Jenny Elvers (43), Ex-Fußballprofi Torsten Legat (46), Schauspielerin Brigitte Nielsen (52) und der Schauspieler Rolf Zacher (74).

Dienstagabend gibt Gunter Gabriel zunächst ein Wohnzimmerkonzert vor 50 Leuten in Bielefeld-Schildesche. Die Karten sind seit Wochen vergriffen. Das Projekt »Gast und  Haus« der dortigen katholischen Kirchengemeide St. Johannes Baptist ist Konzert-Initiator.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3687275?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker