>

Di., 29.11.2016

Cartoonist Ralph Ruthe hat seine Auktion für den guten Zweck mit Erfolg beendet 2040 Euro für 100 Gramm Schokolade

Cartoonist Ralph Ruthe hat eien Tafel Schokolade versteigert.

Cartoonist Ralph Ruthe hat eien Tafel Schokolade versteigert. Foto: Ruthe

Bielefeld (WB/mdm). Die Auktion ist vorbei: Für 2040 Euro hat der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe eine Tafel Schokolade versteigert. Zwischenzeitlich hatten Spaßgebote den Preis auf bis zu 30.000 Euro hochgetrieben. 

Auf insgesamt 76 Gebote hat es die Auktion für den guten Zweck gebracht. Der Erlös soll dem Bielefelder Kinder- und Jugendhospiz zukommen. Ruthe hat zudem angekündigt, selbst weitere 500 Euro beizusteuern. Somit kommen 2540 Euro für die Bethel-Einrichtung zusammen. 

Kommentare

Grossartig-und toller Künstler

Herr Ruthe ist eh schon für politisches Engagement bekannt. Sowohl durch seine Cartoons, aber auch für seine deutliche Positionierung gegen rechtes Gedankengut.
Begrüssenswertes Gebot für eine Tafel Einhornschokolade von Rittersport! Respekt grosser Filmemacher und Comiczeichner. Merci

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4466951?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F