Sänger Connor Meister veröffentlicht Debütsingle »Amore Finito«
Bielefelder will in den Schlagerhimmel

Bielefeld (WB). Mit der Schlagermusik, von der seine Oma immer so begeistert war, konnte Connor Meister früher nichts anfangen. »Auf gar keinen Fall machst du solch eine Musik«, dachte sich der Bielefelder Sänger damals. Doch seine erste Single »Amore Finito!«, die am 16. Dezember veröffentlicht wird, ist Schlager pur.

Mittwoch, 14.12.2016, 12:00 Uhr
Die Karriere im Blick: Der Bielefelder Connor Meister will mit seiner ersten Single durchstarten. Im nächsten Jahr soll sein erstes Album erscheinen. Foto: Bernhard Pierel
Die Karriere im Blick: Der Bielefelder Connor Meister will mit seiner ersten Single durchstarten. Im nächsten Jahr soll sein erstes Album erscheinen. Foto: Bernhard Pierel

Schuld an dem Sinneswandel ist auch wieder seine Oma. Sie führte ihn zur Musik, brachte ihm das Keyboardspielen bei. Unter dem Pseudonym Connor Meister sang er »Amore Finito!« zum ersten Mal beim diesjährigen Altstädter Hüttenzauber und auf dem Oktoberfest im Braker Stellwerk. »Der Song wurde mega angenommen. Die Leute sind richtig abgegangen. Da habe ich mir gesagt: Das ist es.«

Den Song hat der Bielefelder selbst geschrieben und komponiert. Produziert wurde im Studio »Plan-13« des Bielefelders Björn Diewald. »Björn hat Erfahrung mit dieser Art von Musik. Der war der richtige Mann dafür«, sagt Connor Meister.

Über sich selbst, die Person hinter Connor Meister, spricht er ungern. Auch sein Alter will er nicht preisgeben. Als Sohn einer Bielefelderin und eines britischen Soldaten verbrachte er die ersten Jahre seines Lebens im Norden Englands. Als Sänger und Saxophonist von Top-40-Coverbands tourte er durch Deutschland, spielte Gitarre in einer Rockband, arbeitete an Musicals mit, stand als Background-Sänger auf der Bühne und ließ sich keine Gelegenheit entgehen, ins Rampenlicht zu kommen.

Mit »Amore Finito!« legt er jetzt sein erstes eigenes Werk vor. Das Lied handelt von verlorener Liebe und Trennung. Es geht um Situationen, die fast jeder schon erlebt hat und nachempfinden kann. Doch nicht Melancholie und Trauer sollen im Vordergrund stehen, sondern die Kraft, weiter zu machen. Es soll auch nicht bei dieser einen Single bleiben. Auch das erste Album ist schon in Produktion und erscheint im nächsten Jahr.

Zudem stehen weitere Live-Auftritte auf dem Programm. Auf der Après-Ski-Party im Stellwerk am 21. Januar können sich dann alle Fans des deutschen Schlagers von Conner Meisters Qualitäten überzeugen. Und bei seinen Live-Auftritten will der Bielefelder Vollgas geben. »Ich beziehe das Publikum mit ein und liefere nicht nur einfach meine Show ab.« So verteilt er bei seinen Auftritten sogar schon mal Wunderkerzen und organisiert Polonaisen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4498987?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker