»Heimat + Hafen« feiert mit Henning Wehland
Die Kneipe auf die Bühne bringen

Bielefeld (vw). »Der letzte an der Bar« – einen passenderen Songtitel für sein Solo-Debüt hätte sich der deutsche Rockmusiker Henning Wehland wohl nicht denken können.

Samstag, 25.02.2017, 16:00 Uhr
Exklusiv vor 100 Gästen spielt Henning Wehland in der Kneipe »Heimat + Hafen«. Foto: Thomas F. Starke
Exklusiv vor 100 Gästen spielt Henning Wehland in der Kneipe »Heimat + Hafen«. Foto: Thomas F. Starke

Zum fünften Geburtstag der heimeligen Kneipe »Heimat + Hafen« im Bielefelder Westen spielt er neue und alte Songs – ganz exklusiv vor nur 100 Gästen. Die Ticketanzahl war bewusst auf diese Zahl reduziert und natürlich im Handumdrehen ausverkauft.

»Auf so einer großen Bühne stand ich ja schon lange nicht mehr«, witzelt Wehland.

Das ehemalige Mitglied der »Söhne Mannheims« und Juror der Casting-Show »The Voice Kids« spielt normalerweise auf Bühnen wie bei dem »Serengeti-Festival« oder wie auch in diesem Jahr bei »Rock am Ring«. Auf der kleinen Bühne der beschaulichen Kneipe fühlt er sich dennoch pudelwohl. »Das vermisst man so in der deutschen Musikszene«, erklärt er. »Einfach mal die Kneipe auf die Bühne bringen.«

»Heimat + Hafen« sieht sich selbst gerne als die typische »Kiezspelunke« – ein Stückchen Hamburg im Herzen von Bielefeld. Das Rezept geht auf – trotz des jungen Alters von fünf Jahren hat sich »Heimat + Hafen« mittlerweile zu einer echten Kultkneipe entwickelt. Auch Henning Wehland ist von der kleinen Kneipe begeistert. »Genau hier komme ich her«, erklärt der gebürtige Bonner. »Ich habe meine Anfänge selbst in solchen Kneipen gemacht.«

Das spürt man an der Performance, die der Rockmusiker dahinlegt. Beschwingt, laut und gut gelaunt – genau wie sein Publikum, das sich bei Songs wie »Affen« oder »Panzer« nicht mehr halten kann und auf den Stühlen tanzt. »In Münster glaubt mir keiner, dass man in Bielefeld solche Konzerte spielen kann.,« stellt Wehland überwältigt fest. Ein gelungenes Konzert – und ein gebührender Geburtstag für »Heimat + Hafen«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4657400?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker