Psychisch auffälliger Autofahrer in Fachklinik eingewiesen
Nach Unfall mit verletzten Richtern: Autofahrer eingewiesen

Bielefeld (WB/hz). Nachdem Mann aus Bielefeld eine Strafrichterin (37) und einen Strafrichter (56) des Bielefelder Landgerichtes angefahren und schwer verletzt hat, ist der 41-Jährige in eine Fachklinik eingewiesen worden.

Samstag, 25.02.2017, 17:10 Uhr aktualisiert: 25.02.2017, 18:19 Uhr
Polizei- und Rettungseinsatz auf der Rohrteichstraße: Zwei Strafrichter des Landgerichtes wurden von einem Auto frontal erfasst. Foto: Heinz Stelte
Polizei- und Rettungseinsatz auf der Rohrteichstraße: Zwei Strafrichter des Landgerichtes wurden von einem Auto frontal erfasst. Foto: Heinz Stelte

Bei dem Autofahrer handelt es sich Polizeiangaben zufolge um einen psychisch auffälligen Bielefelder. Die Staatsanwaltschaft erwirkte wenige Stunden nach der Festnahme des Mannes seine Einweisung in die Psychiatrie. Das teilte ein Polizeisprecher am Freitagabend auf Anfrage des WESTFALEN-BLATTES mit.

Dort soll sich der Bielefelder schon einmal befunden haben. Er ist unter anderem wegen einer Trunkenheitsfahrt polizeibekannt.

Der Unfall löste OWL-weit große Bestürzung in Juristenkreisen aus. »Wir haben das mit großer Betroffenheit zur Kenntnis genommen und wünschen unseren Kollegen eine schnelle und gute Besserung«, sagte Landgerichtssprecher Guiskard Eisenberg .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4658873?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker