Dritte Auflage der Veranstaltung
Plakartive eröffnet unter dem OWD

Bielefeld (WB). Es ist die wahrscheinlich lauteste, dreckigste Galerie Deutschlands, aber auch die meistbesuchte – wenn man »die Autofahrer mitzählt«, sagt Kurator Prof. Uwe Göbel. Morgen wird die nach 2012 und 2015 dritte Plakartive an der Mindener Straße unter dem OWD eröffnet.

Mittwoch, 05.07.2017, 04:00 Uhr
Janik Weiß widmet sich der US-Wahl: Er zeigt seine Plakate in der »Westside-Gallery« direkt am Bahndamm. Foto: Hans-Werner Büscher
Janik Weiß widmet sich der US-Wahl: Er zeigt seine Plakate in der »Westside-Gallery« direkt am Bahndamm. Foto: Hans-Werner Büscher

Göbel sagt, dass die »Schreibbilder« (Writing Pictures) internationaler, nationaler und regionaler Künstler auf 73 mobilen Plakatflächen (1,80 mal 1,60 Meter), 18 Großflächen (3,60 mal 2,60 Meter) und auf Streifenbildern in den Unterführungen Jöllenbecker und Arndtstraße zu sehen sein werden: »50 Prozent mehr als noch vor zwei Jahren.« Titel der Freiluft-Ausstellung: »Mess.age«. Göbel betont die Doppeldeutigkeit: »Botschaft oder Chaoszeitalter«.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 5. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4984647?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker