Möglicherweise ein wichtiger Zeuge
Versuchte Geldautomaten-Sprengung: Polizei sucht Autofahrer

Bielefeld (WB). Im Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung an einem Geldautomaten sucht die Polizei einen Autofahrer, möglicherweise einen Anwohner aus Bielefeld-Brackwede, der die Tat gesehen haben könnte. Wie bereits berichtet, hatten unbekannte Täter am Freitag, 30. Juni, gegen 5 Uhr morgens vergeblich versucht, einen Geldausgabeautomaten der Sparkasse Bielefeld an der Gütersloher Straße 166 zu sprengen.

Mittwoch, 05.07.2017, 10:11 Uhr aktualisiert: 05.07.2017, 10:17 Uhr
Sparkasse an der Gütersloher Straße Foto: Thomas F. Starke
Sparkasse an der Gütersloher Straße Foto: Thomas F. Starke

Die beiden dunkel gekleideten Täter mussten jedoch ohne Beute vom Tatort flüchten. Brandgeruch im Vorraum der Sparkasse war später einem Zeugen aufgefallen.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben nun, dass die Täter vom Tatort zu Fuß in Richtung Brackwede geflüchtet sein dürften. Hierbei wurden sie möglicherweise von einem Autofahrer gesehen, der mit seinem Fahrzeug gegen 5 Uhr an der Gütersloher Straße in Höhe der Hausnummern 160 bis 166 geparkt hatte. Es könnte sich hierbei um einen Anwohner gehandelt haben.

Die Polizei bittet den Fahrer dieses Autos, sich unter der Rufnummer 0521/54 50 bei der Kriminalpolizei zu melden. Jeder Zeugenhinweis kann zur Aufklärung dieser Straftat hilfreich sein

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4985473?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker