Bielefelder Verein plant Demonstrationszüge in Berlin und Karlsruhe
Digitalcourage ruft zu Protesten gegen Überwachung auf

Bielefeld (epd). Unter dem Motto »Freiheit 4.0 - Rettet die Grundrechte« ruft die Datenschutz- und Grundrechteorganisation Digitalcourage aus Bielefeld zu Protestaktionen gegen Überwachung auf.

Samstag, 12.08.2017, 11:08 Uhr aktualisiert: 12.08.2017, 11:10 Uhr
Die Aktionen richteten sich gegen staatliche Überwachung, Vorratsdatenspeicherung und Angriffe auf Privatfreiheit und Pressefreiheit, erklärte Digitalcourage. Foto: dpa
Die Aktionen richteten sich gegen staatliche Überwachung, Vorratsdatenspeicherung und Angriffe auf Privatfreiheit und Pressefreiheit, erklärte Digitalcourage. Foto: dpa

Am 9. September seien in Berlin unter anderem eine Demonstrationszug, eine Kundgebung und ein »Fest für Grundrechte und Demokratie« geplant, kündigte der Verein am Freitagabend in Bielefeld an.

Auch in Karlsruhe werde an diesem Tag demonstriert. Die Aktionen richteten sich gegen staatliche Überwachung, Vorratsdatenspeicherung und Angriffe auf Privatfreiheit und Pressefreiheit, erklärte Digitalcourage.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5072568?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Große Zweifel an Ausgangssperren
Der Entwurf zur Neufassung des Infektionsschutzgesetzes löst bei Bundestagsabgeordneten aus OWL keine Jubelstürme aus
Nachrichten-Ticker