Fahrzeuge im Wert von 1,5 Millionen Euro sichergestellt
Polizei nimmt internationale Autoschieberbande fest

Bielefeld (WB). Am vergangenen Freitag hat die Polizei Bielefeld eine international agierende Gruppe von Autodieben und -hehlern festgenommen.

Freitag, 08.12.2017, 11:03 Uhr aktualisiert: 08.12.2017, 11:06 Uhr
17 hochwertige Fahrzeuge im Gesamtwert von ca. 1,5 Millionen Euro wurden sichergestellt. Foto: Polizei Bielefeld
17 hochwertige Fahrzeuge im Gesamtwert von ca. 1,5 Millionen Euro wurden sichergestellt. Foto: Polizei Bielefeld

Bei der seit Wochen geplanten Aktion wurden Firmenhallen, Wohnungen und Hotelzimmer an verschiedenen Orten im Bundesgebiet durchsucht. Vier Tatverdächtige, darunter eine federführende Figur der Gruppe, wurden vorläufig festgenommen. Gegen drei Personen ergingen Untersuchungshaftbefehle.

Weitere Fahrzeuge werden gesucht

Bislang wurden insgesamt 17 hochwertige Fahrzeuge der Marken Porsche, BMW und Range Rover im Gesamtwert von ca. 1,5 Millionen Euro sichergestellt. Das umfangreiche Beweismaterial wird derzeit ausgewertet. Es wird noch nach weiteren entwendeten Fahrzeugen gesucht.

Die vorwiegend aus osteuropäischen Mitgliedern bestehende Gruppe hatte die Fahrzeuge über einen langen Zeitraum vorwiegend in NRW (Rheinland, nördliches Ruhrgebiet) entwendet und technisch so manipuliert, dass sie einer üblichen Fahrzeugkontrolle standhielten. Entsprechende Fahrzeugunterlagen wurden gefälscht. Die Autos sollten daraufhin nach Osteuropa verkauft werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5343057?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
«Unglaubliches Gefühl»: Alexander Zverev siegt in Madrid
Alexander Zverev hat das ATP-Turnier in Madrid gewonnen.
Nachrichten-Ticker