Fr., 09.03.2018

Rückbau des historischen Gebäudes ist in vollem Gange – Plaketten für jedes Holzelement Hof Kulbrock liegt bald in 1000 Balken

Mit Hilfe eines Krans heben Florian Vechtel (vorne) und sein Kollege Matthias Laumann die Giebelspitze vom Fachwerk. Anschließend werden alle Holzteile auseinandergebaut und nummeriert. In drei bis vier Wochen wird von Hof Kulbrock nur noch ein Betonkern zu sehen sein.

Mit Hilfe eines Krans heben Florian Vechtel (vorne) und sein Kollege Matthias Laumann die Giebelspitze vom Fachwerk. Anschließend werden alle Holzteile auseinandergebaut und nummeriert. In drei bis vier Wochen wird von Hof Kulbrock nur noch ein Betonkern zu sehen sein. Foto: Bernhard Pierel

Von Kerstin Sewöster

Bielefeld/Harsewinkel (WB). Der Dachfirst erinnert nur noch an ein Gerippe. Auf 600 Quadratmetern hat das Fachunternehmen Grothues & Theis Schindeln abgenommen. Der Rückbau des Hofes Kulbrock schreitet voran. Immer im Blick hat Markus Theis dabei das alte Fachwerk. »Jeder einzelne Balken wird nummeriert«, verspricht der Zimmermann.

KGU steht zum Beispiel auf einer der etwa zwei-Euro-großen Plaketten. »Das K steht für Kulbrock, das G für Giebel und das U für unten«, erklärt Theis. Ohne diese Auszeichnung würde das Wiederaufbauen des Fachwerkes einem riesigen Puzzlespiel gleichen. Mit seinem Partner hat Theis schon mehr als zehn Fachwerkhäuser für das Modeunternehmen Bessmann rück- und wieder aufgebaut.

Die meisten Balken sind original

Etwa 1000 Plaketten werden in Holz geschraubt – in jeden Balken der 235 Jahre alten Hofstelle eine. Sogar das Gebälk aus Fichtenholz aus dem hinteren Giebelbereich wird durchnummeriert und eingelagert. Theis vermutet, dass es bei Ausbesserungsarbeiten in den 80er Jahren zum Einsatz kam. »Die meisten Balken sind jedoch original«, sagt er.

Ist die Giebelspitze abgebaut, geht es weiter mit den mächtigen Dachbalken. Erst wenn der komplette Dachstuhl zerlegt ist, sind die Wände dran. Dafür werden die Gefache herausgeschlagen. Das übernehmen Domenic Reinhard und sein Handwerker-Team vom Modehaus Bessmann. In der vergangenen Woche haben sie bereits das Haus entkernt. Jetzt warten sie darauf, dass sie die Gefache herausschlagen können, die zum Teil noch mit Lehm und Stroh ausgefüllt sind.

Markus Theis fotografiert jeden Rückbauschritt und steht in engem Kontakt mit der Unteren Denkmalbehörde. Denkmalschützer Ascan von Neumann-Cosel hat sich angekündigt, wenn der historische Torbogen abgebaut wird. Markus Theis rechnet damit, dass es in zwei Wochen soweit ist. Insgesamt soll das Fachwerk in drei bis vier Wochen komplett rückgebaut und nur noch ein Betonkern am alten Standort von Hof Kulbrock übrig sein.

In Marienfeld eingelagert

Die Denkmalbehörde ist laut Markus Theis auch dabei, wenn der Torbogen aufbereitet wird – »das passiert in enger Absprache mit der Behörde«. Doch zunächst werden die etwa 1000 Balken mit zehn bis zwölf Lkw-Fuhren auf das Bessmann-Gelände in Marienfeld gebracht und eingelagert. Wann und wie umfangreich der Hof wieder aufgebaut wird, steht noch nicht fest. Laut Domenic Reinhard sind Bauanträge bereits gestellt.

Fünf Monate lang benötigen Markus Theis und sein Team für den Wiederaufbau. »Jeder Balken wird abgebürstet, um die alte Farbe und loses Holz zu entfernen«, beschreibt Theis. Verrottete Elemente der alten Eichenbalken werden mit einem so genannten Gesundschnitt entfernt; neue Elemente bei Bedarf »angeschuht«. Dafür verwenden die Experten Leim und Holznägel.

Der Aufbau erfolgt wie vor 235 Jahren im Schlitz- und Zapfenverbund. Die vertikalen Balken, Stiele genannt, sind mit Zapflöchern versehen; die horizontalen Balken (Riegel) haben die Zapfen. Sie werden ineinander gesteckt und diese Verbindung mit langen Holznägeln gesichert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5576593?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F