Mi., 22.08.2018

Überraschungskonzert an der Schüco-Arena – mit Video Casper und Marteria feiern mit 4500 Fans

Massenauflauf an der Schüco-Arena: 4500 Fans verfolgen das Überraschungskonzert von Casper und Marteria. Sie spielen Songs ihres neuen gemeinsamen Albums.

Massenauflauf an der Schüco-Arena: 4500 Fans verfolgen das Überraschungskonzert von Casper und Marteria. Sie spielen Songs ihres neuen gemeinsamen Albums. Foto: Thomas F. Starke

Von Kerstin Panhorst

Bielefeld (WB). Großauflauf an der Schüco-Arena: Zu einem einstündigen Überraschungskonzert in Bielefeld begrüßten die Rapper Cas­per und Marteria am Mittwochabend etwa 4500 Fans.

Den Auftritt hatten sie erst kurz zuvor in den sozialen Netzwerken sowie auf Flyern angekündigt, die sie in Bielefeld verteilten. Unter den Zuschauern waren auch die Spieler des DSC Arminia Bielefeld mit Trainer Jeff Saibene.

Mit den Büchern unter dem Arm aus der Universitätsbibliothek, direkt aus dem Freibad mit dem Frisbee in der Tasche oder von der Arbeit kommen die Fans der beiden deutschen Rapper. Mit 1000 Besuchern hatten die Organisatoren des spontanen Gigs gerechnet, doch schnell wird klar: Da haben sie die Rechnung ohne die Fans gemacht. Die Parkplätze rund um die Schüco-Arena sind lange vor Einlass überfüllt und die Schlange der Wartenden zieht sich bis zum Max-Planck-Gymnasium.

Im gelben Arminia-Trikot

Zwar spielt am Anfang die Technik nicht mit und nur die Hälfte des Publikums hört überhaupt etwas von »Champion Sound«, der ersten Singleauskopplung von ihrem gemeinsamen Album »1982«.

Irgendwann hat aber der in ein gelbes Arminia-Trikot gewandete Casper Erbarmen und dreht eine der viel zu kleinen Boxen, so dass doch noch alle etwas hören können. »Unfassbar wie viele ihr seid!« rufen die beiden Rapper von der Bühne herab, belohnen die Massen mit einer Weltpremiere des unveröffentlichten »Chardonney & Purple Haze« und entfachen eine spontane »Supernova« mit dem gleichnamigen Titel.

Dazu gibt es von beiden noch bekannte Solonummern, Casper rappt »So perfekt« und »Im Ascheregen«, Marteria bringt die Fans mit »OMG!« und »Kids (2 Finger an den Kopf)« zum Ausrasten, bevor nach einer Dreiviertelstunde schon wieder alles vorbei ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5993300?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F