Do., 18.10.2018

Bielefelder Kunsthalle soll wieder einen Ankaufsetat bekommen Richter-Bild wird nicht verkauft

»Kurs«, hier im Katalog zu »Bilder einer Sammlung« wurde 1991 von der Kunsthalle mit einem Landeszuschuss angekauft.

»Kurs«, hier im Katalog zu »Bilder einer Sammlung« wurde 1991 von der Kunsthalle mit einem Landeszuschuss angekauft. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld (WB/MiS). Bielefelds Politiker lehnen den Verkauf des Gerhard-Richter-Gemäldes »Kurs« aus der Sammlung der Kunsthalle für rund 30 Millionen Euro an einen US-amerikanischen Kunstsammler ab.

Außerdem wird die Kunsthalle ab 2020 wieder einen eigenen Ankaufsetat erhalten. Vertreter des Bielefelder »Paprika«-Bündnisses aus SPD, Grünen und Piraten/Bürgernähe sowie der CDU legten am Donnerstag einen entsprechenden Ratsantrag vor. Er soll im November vom Stadtparlament beschlossen werden. Die Höhe des Ankaufsetats muss noch bestimmt werden.

Nolde-Bild wird angekauft

Auch mit Mitteln der Stadt soll das lange verschollen geglaubte Gemälde »Der Rentner« von Emil Nolde wieder angekauft werden. Das Bild war 1937 von den Nationalsozialisten aus der Sammlung des damaligen Kunsthauses Bielefeld entfernt worden und wird jetzt in der Jubiläumsschau des Museums gezeigt.

Erarbeitet werden soll zudem ein Konzept, nach welchen Kriterien die städtische Kunstsammlung weiter ausgebaut wird und auf welcher Grundlage Kunstwerke möglicherweise auch veräußert werden könnten. Dieses Regelwerk soll sich an den »ethischen Richtlinien für Museen« der ICOM, dem Internationalen Rat der Museen, orientieren.

Die Debatte um den städtischen Kunstbesitz war zur Jubiläumsveranstaltung der Kunsthalle Ende September entstanden, als Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD) von dem Kaufangebot für das Richter-Gemälde berichtet hatte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6130495?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F