Sa., 08.12.2018

Die Universität Bielefeld verabschiedet die Absolventen 2018 550 Meter roter Teppich

Die Pagen Phyllis und Engelbert weisen Teresa Pieper und Janik Sachse den Weg über den roten Teppich.

Die Pagen Phyllis und Engelbert weisen Teresa Pieper und Janik Sachse den Weg über den roten Teppich. Foto: Mike-Dennis Müller

Von Sabine Schulze

Bielefeld (WB). Teresa Pieper hat im September den Titel eines Masters der Psychologie erworben, Kommilitone Janik Sachse ist frischgebackener Bachelor. Ihnen und allen anderen Absolventen des vergangenen Jahres hat die Universität am Freitag einen 550 Meter langen roten Teppich ausgerollt.

So ein Examen, waren sich die beiden Psychologen einig, sei ein Einschnitt. »Schön, dass das nicht sang- und klanglos vorübergeht und es eine Abschlussfeier gibt.« 1300 Absolventen hatten sich mit ihren Angehörigen zum diesjährigen Absolvententag angemeldet, 4500 Gäste erwartete die Universität. Ob sie in diesem Jahr den Bachelor- oder Mastertitel erworben oder promoviert haben: Ihnen allen gratulierte Rektor Prof. Dr. Gerhard Sagerer und lud sie zum Sektempfang ein.

Pagen weisen den Weg

Bereits vor der offiziellen Verabschiedung durch Sagerer fanden in den einzelnen Fakultäten in zwei Durchgängen Feiern statt und wurden Preise für außergewöhnliche Studienleistungen vergeben. Erst danach ging es dann vom Uni-Hauptgebäude über den roten Teppich, gestenreich geleitet von acht rot gekleideten Pagen, zum X-Gebäude mit der Mensa. Das war aber ohnehin wegen der 250 wegweisenden Flammschalen und der besonderen Illumination kaum zu verfehlen.

Mehr als zwei Dutzend Mitarbeiter des Studierendenwerkes standen dann an einer 40 Meter langen Theke parat, um Sekt und Saft auszuschenken oder Flammkuchen zu reichen. 6000 Gläser füllten sie, 780 Flaschen Sekt waren zu »köpfen«. Es gab viele Blumen, Luftballons, kleine Geschenke und natürlich viele Fotos.

Sagerer drückte den Wunsch aus, viele der Absolventen wiederzusehen – und sei es, dass sie die Gelegenheit nutzen, an einer der Veranstaltungen im kommenden Jubiläumsjahr, in dem die Uni den 50. Geburtstag feiert, teilzunehmen. Er selbst, verriet der Informatiker, hat seine Examensurkunde an der Universität Erlangen-Nürnberg vor Jahrzehnten von einem Verwaltungsbeamten in kurzer Hose in die Hand gedrückt bekommen. »Es war Sommer...«

Anstoßen mit dem Rektor: Simon Thies, Lara Milsmann, Klara Blauth und Prof. Dr. Gerhard Sagerer. Foto: Mike-Dennis Müller

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242488?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F