Mo., 17.12.2018

Chemische Reaktion bei Pharma-Unternehmen in Stieghorst – mit Video Chemie-Unfall bei »Next Pharma«

Einsatz an der Stieghorster Straße.

Einsatz an der Stieghorster Straße. Foto: Christian Müller

Bielefeld (WB/-md-/cm). Ein Chemie-Unfall in Bielefeld-Stieghorst hat einen Großeinsatz ausgelöst. In der Halle des Unternehmens »NextPharma« an der Stieghorster Straße hatte es eine chemische Reaktion gegeben.

Zunächst war die Rede von neun Verletzten. Diese wurden aber später als »unverletzt Beteiligte« eingestuft. Diese chemische Reaktion soll sich in einem Abfallbehälter eines Labors ereignet haben. Anschließend gab es eine Verpuffung. Da ein »Massenanfall von Verletzten« gemeldet worden war, rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 war vor Ort. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt.

Die Feuerwehr richtete eine Dekontaminierungsschleuse ein. Die mehr als 60 Feuerwehrleute bekamen den Brand schnell unter Kontrolle.

Neun Mitarbeiter des Unternehmens wurden leicht verletzt. Weitere 40 Mitarbeiter, die in der Halle waren, werden in einem Betreuungszelt unter anderem von Hilfskräften der Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) versorgt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6264360?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F