Mit der »Bielefelder Mitte« gibt es jetzt zehn Fraktionen, Gruppen und Einzelvertreter im Rat
Erster Arbeitstag im Stadtparlament

Bielefeld (WB/MiS). Am Donnerstag war im Stadtparlament Premiere für die neue Ratsfraktion »Bielefelder Mitte«, die von den vier aus der Bürgergemeinschaft für Bielefeld (BfB) ausgetretenen Mitgliedern Dorothea Becker, Barbara Pape, Renate Dedering und Thomas Rüscher gebildet wird.

Freitag, 08.02.2019, 11:00 Uhr
Die neue Ratsfraktion »Bielefelder Mitte« mit Dorothea Becker, Barbara Pape (vorne von links), Thomas Rüscher und Renate Dedering (2. Reihe von links) Foto: Oliver Schwabe
Die neue Ratsfraktion »Bielefelder Mitte« mit Dorothea Becker, Barbara Pape (vorne von links), Thomas Rüscher und Renate Dedering (2. Reihe von links)

Fraktionschefin bleibt Dorothea Becker, die bisher auch schon der BfB-Fraktion vorgestanden hat. In der vergangenen Woche hatte das Quartett mit seinem Austritt aus der BfB für eine große Überraschung gesorgt. Das Ziel der »Bielefelder Mitte« ist, in Bielefeld gemeinsam mit CDU und Liberalen einen gemeinsamen Oberbürgermeister-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 zu installieren. Er (oder sie) soll die Wahl gegen Amtsinhaber Pit Clausen (SPD) gewinnen.

Der einzige noch verbliebene BfB-Ratsherr ist jetzt Lothar Klemme, der nun an einem Extratisch im Rat Platz nehmen muss. Die Bürgergemeinschaft hält aktuell an ihrem Oberbürgermeister-Kandidaten Rainer Ludwig fest. Nach dessen Nominierung durch den BfB-Vorstand war es zum endgültigen Bruch zwischen den vier ausgetretenen Fraktionsmitgliedern und der BfB-Spitze gekommen. Wie es bei der BfB weitergeht, soll am Samstag in einer nichtöffentlichen Mitgliederversammlung geklärt werden.

Mit der »Bielefelder Mitte« gibt es im Rat nun zehn Fraktionen, Gruppen und Einzelvertreter. SPD und CDU stellen mit je 20 Mitgliedern die beiden größten Ratsfraktionen, gefolgt von den Grünen (elf Ratsmitglieder). Die Linke stellt fünf Ratsvertreter. Die Liberalen bilden eine so genannte Ratsgruppe mit zwei Vertretern, genauso wie Piraten und die Wählergemeinschaft Bürgernähe. Einzelvertreter der BfB-Abspaltung Unabhängiges Bürgerforum (UBF) ist Alexander von Spiegel.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6376693?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
OVG verbietet verkaufsoffene Adventssonntage
Volle Einkaufszentren, volle Innenstädte: Das OVG für NRW hat verkaufsoffene Sonntage im Advent untersagt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker