Mi., 13.02.2019

Feuerwehreinsatz in Bielefeld Gartenhütte an der Apfelstraße abgebrannt

Von der Gartenhütte sind nur noch verkohlte Reste übrig.

Von der Gartenhütte sind nur noch verkohlte Reste übrig. Foto: Christian Müller

Bielefeld (WB/cm). Feuerwehreinsatz am Mittwochmorgen: An der Bielefelder Apfelstraße ist eine Gartenhütte abgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzkräfte wurde gegen 6.30 Uhr alarmiert. Das Feuer im Garten eines Hauses war nach kurzer Zeit gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Löschabteilung Schildesche.

Auf der Apfelstraße kam zwischen Henrietten- und Johanneswerkstraße es zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

Der Eigentümer geht von Brandstiftung aus, da in der Hütte weder Gas- noch Elektroanschluss installiert gewesen seien.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6387886?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F