Do., 21.02.2019

Großstörung im Jahnplatztunnel hat für Verzögerungen bei der Stadtbahn gesorgt Stellwerkprobleme bei Mobiel

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld (WB/lmr). Bei der Bielefelder Stadtbahn Mobiel ist es am frühen Morgen zu Störungen und Streckenausfällen im Stadtbahnverkehr gekommen. Für die Uni-Linie 4 wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

»Wir haben eine technische Störung in einem Stellwerk im Jahnplatztunnel«, sagte Mobiel-Sprecher Marcus Lufen dem WESTFALEN-BLATT. Deswegen sei es auf allen Linien zu Einschränkungen gekommen. »Es konnte keine Bahn mehr im Tunnelbereich verkehren«, berichtete Lufen.

»Die Störung ist um kurz vor fünf Uhr aufgetreten«, sagte Lufen. Im Tunnelbereich seien am frühen Morgen einige Fahrgäste mit einer Bahn steckengeblieben. Sie wurden nach etwa einer Stunde zu Fuß aus dem Tunnel geleitet.

Gegen 7.30 Uhr konnten die Störungen behoben werden. »Die Störung ist behoben und der Tunnel wieder frei. Alle Stadtbahnlinien werden wieder bedient. Es dauert noch etwas, bis wir wieder nach Fahrplan unterwegs sind«, sagte Lufen

So verkehrten die Stadtbahnen zwischenzeitlich

Linie 1 : von Senne bis Obernstraße. Im Norden kein Verkehr.

Linie 2 : zwischen Sieker und Obernstraße und zwischen Altenhagen und Schüco.

Linie 3: zwischen Babenhausen Süd und Auf der Hufe. Die restliche Strecke fällt komplett aus.

Linie 4: keine Fahrten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6407101?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F