Fr., 22.02.2019

»Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro« Einbruch ins Bielefelder Finanzamt

Baustelle Finanzamt

Baustelle Finanzamt Foto: Hans-Werner Büscher (Archiv)

Bielefeld(WB/hz). Der Tatort war sehr ungewöhnlich, die Gelegenheit dagegen günstig: Unbekannte Einbrecher sind in eine der oberen Etagen des Finanzamtes Innenstadt an der Ravensberger Straße eingestiegen. Die Kletterpartie war möglich, weil das Hochhaus seit geraumer Zeit saniert wird und daher komplett von einem großen Baugerüst umgeben ist.

Wie Polizeisprecherin Hella Christoph berichtete, ereignete sich die Tat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Mittwochabend gegen 18.15 Uhr sei das Finanzamt abgeschlossen worden.

Am Donnerstagmorgen wurde der Einbruch entdeckt. In der Zwischenzeit kletterten Kriminelle über das Baugerüst nach oben, brachen ein Fenster in einem der oberen Stockwerke auf und erbeuteten eine vierstellige Geldsumme. »Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro«, sagte die Polizeisprecherin. Hinweise an das Kommissariat 12, Tel. 0521/5450.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6411429?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F