Di., 19.03.2019

Fensterscheibe in einem Waggon der Linie 3 zerstört Stadtbahn-Anschlag: Kripo ermittelt

Beschädigte Stadtbahn nach einem der ersten Anschläge

Beschädigte Stadtbahn nach einem der ersten Anschläge Foto: Uffmann

Bielefeld (WB/hz). Nach dem inzwischen dritten Anschlag auf eine Stadtbahn der Verkehrsbetriebe Mobiel binnen weniger Monate ermittelt jetzt die KripoEiner oder mehrere unbekannte Täter hatten am Samstag der vorvergangenen Woche eine Fensterscheibe in einem Waggon der Linie 3 zerstört.

Daraufhin erstatteten die Verkehrsbetriebe Strafanzeige bei der Polizei. »Hinweise auf Tatverdächtige gibt es noch nicht«, sagte Polizeisprecherin Hella Christoph zum aktuellen Stand der Ermittlungen.

Einen Zusammenhang zu den Stadtbahnanschlägen vom November – damals soll ein zur Tatzeit 13-jähriger Junge zwei Scheiben gezielt zerstört haben – besteht laut Polizei nicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6481139?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F