Sa., 23.03.2019

Bielefelder Fußballerin qualifizierte sich mit einem Distanztreffer für das Torwandschießen Arminias Annabel Jäger tritt im ZDF-Sportstudio gegen Felix Neureuther an

Annabel Jäger (links), hier beim Spiel gegen den 1. FC Köln II Mitte April.

Annabel Jäger (links), hier beim Spiel gegen den 1. FC Köln II Mitte April. Foto: Henrik Wittenborn

Bielefeld/Mainz (WB/LaRo). Felix Neureuther statt Warendorfer Union: Annabel Jäger, Fußballerin von Arminia Bielefeld, misst sich am Samstagabend im »Aktuellen Sportstudio« mit einem besonderen und ungewohnten Gegner.

Die 25-jährige Mittelfeldspielerin des souveränen Regionalligaspitzenreiters qualifizierte sich mit einem Distanzschuss zum 1:0 gegen Warendorf (Endstand 8:0) für das Duell mit dem deutschen Ski-Ass für das legendäre Torwandschießen.

Neureuther, über Jahre bester Skirennfahrer Deutschlands, ist zu Gast beim ZDF in Mainz, weil er jüngst seine Karriere beendete. Die Live-Sendung beginnt um 23 Uhr.

Annabel Jägers Tor vom 10. März ist auf der Website des ZDF zu sehen. In der laufenden Saison traf die gebürtige Gütersloherin fünfmal. In der Bundesliga schnürte sie für Wolfsburg und Cloppenburg ihre Schuhe. In der 2. Liga spielte sie für den FSV Gütersloh, bevor sie zur 2016 zu Arminia Bielefeld wechselte.

Nach seinem Rücktritt ist Felix Neureuther ein viel gefragter Mann. Foto: dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6491610?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F