Mi., 17.04.2019

Fachkräftemangel bremst Wachstum – lange Wartezeiten in Paderborn OWL fehlen 14.000 Handwerker

Es läuft: An der Börse würde man von Bullenmärkten sprechen, wissen Lena Strothmann und Wolfgang Borgert. Da passt es, dass in der Handwerkskammer ein Bulle steht.

Es läuft: An der Börse würde man von Bullenmärkten sprechen, wissen Lena Strothmann und Wolfgang Borgert. Da passt es, dass in der Handwerkskammer ein Bulle steht. Foto: Edgar Fels

Von Paul Edgar Fels

Bielefeld (WB). 14.000 Stellen fehlen im Handwerk in OWL. Nie zuvor seit der Wiedervereinigung 1989 sei der Fachkräftemangel größer gewesen, teilte die Kammer gestern in Bielefeld mit. Einen Rekord gibt es auch bei der Auftragsreichweite im Bau: Hier müssen Kunden im Schnitt bereits 14 Wochen warten.

Im Frühjahr 2018 hatte das Baugewerbe in der Region noch eine Auftragsreichweite von 11,4 Wochen. »Es gibt aber auch Leute, die warten inzwischen ein Jahr«, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer OWL, Wolfgang Borgert.

Dabei gibt es auch in OWL regionale Unterschiede, wenn es um die Wartezeit auf einen Maurer, Zimmerer oder Dachdecker geht. An der Spitze steht der Kreis Lippe mit 18 Wochen. Es folgen die Kreise Paderborn (16 Wochen), Höxter (15), Herford und Gütersloh (je 13), Minden-Lübbecke (zwölf) und Bielefeld (zehn Wochen).

Starker Konjunkturzyklus im OWL-Handwerk dauert an

Das wirkt sich auch auf die Preise aus, die weiter stark steigen. Im Wohnungsneubau etwa liegen die Preise um 4,8 Prozent höher als vor einem Jahr, berichtet das Statistische Bundesamt. Was das Gesamthandwerk angeht, sprechen dagegen mehr als die Hälfte der Unternehmen (55 Prozent) von »stabilen Preisen«.

Fest steht: Der bislang stärkste Konjunkturzyklus im OWL-Handwerk dauert an. Das hat die Frühjahrskonjunkturumfrage unter mehr als 1100 Unternehmen ergeben. »Entgegen dem allgemein prognostizierten wirtschaftlichen Abschwung ist die Stimmung im Handwerk bestens«, sagte die scheidende Handwerkspräsidentin Lena Strothmann. Die Amtszeit der CDU-Politikerin endet im Juni.

Zufriedenstellende Geschäftslage in den Betrieben

94 Prozent der Betriebe berichten aktuell über eine gute oder zufriedenstellende Geschäftslage. Nur sechs Prozent sind unzufrieden. 56 Prozent melden eine starke Auslastung von 80 Prozent oder mehr. Im Vergleich zum Frühjahr 2018 hat ein Drittel der Unternehmen seinen Umsatz steigern können. Auch der Blick nach vorn sieht gut aus: 38 Prozent erwarten steigende Umsätze, 34 Prozent steigende Auftragseingänge.

Der Geschäftsklimaindex des Handwerks in OWL erreicht einen Wert von 139 Punkten und sinkt damit leicht um acht Punkte im Vergleich zum Vorjahr. In allen Branchen ging es – auf hohem Niveau – leicht abwärts. »Leichte Dellen seien in der Gruppe »Gewerblicher Bedarf« spürbar, sagte Strothmann. So machten sich bei den Zulieferern und Dienstleistern die verunsicherte Weltwirtschaft und die Brexit-Risiken erstmals bemerkbar.

Einig sind sich Strothmann und Borgert darin, dass der Fachkräftemangel gerade die Baubranche bremst. Borgert sagte gestern, dass Industrieunternehmen, die ebenfalls Fachkräfte benötigen, bei Handwerksunternehmen nach neuen Mitarbeitern suchen und diese mit mehr Geld abwerben.

Handwerk sagt Ja zu Europa

Die Handwerkskammer OWL ruft alle Handwerker und alle Bürger dazu auf, an der Europawahl am 26. Mai teilzunehmen, um das freiheitliche und demokratische Europa zu stärken. »Kleine und mittelständische Betriebe stellen zwei Drittel aller Arbeitsplätze innerhalb der EU«, sagte Kammer-Präsidentin Lena Strothmann gestern. Somit übernehme der mittelständisch geprägte Wirtschaftszweig Handwerk eine wichtige strukturpolitische Aufgabe in Europa. »Das Handwerk sagt Ja zu Europa«, betonte Strothmann. »Das Handwerk als Wirtschaftsmacht von nebenan braucht ein funktionierendes Europa.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6548766?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F