Do., 25.04.2019

Station bietet in Bielefeld dann wieder automatischen Zugang und 24-Stunden-Nutzung – Verzögerung bei Käfigen Radstation: Übergangsquartier Mitte Mai fertig

Bisher gibt es in der ehemaligen Post nur ein »Provisorium fürs Provisorium« der Radstation. 

Bisher gibt es in der ehemaligen Post nur ein »Provisorium fürs Provisorium« der Radstation.  Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld (WB/MiS). In spätestens drei Wochen soll die Radstation im ehemaligen Postgebäude an der Nahariyastraße komplett nutzbar sein. Sie soll als Übergangsquartier dienen, bis wahrscheinlich am alten Standort direkt am Hauptbahnhof auf kleinerer Fläche ein neues Fahrradparkhaus errichtet werden kann.

Zuletzt hatte eine weitere Zwischenlösung den Unmut der Nutzer ausgelöst. Im Erdgeschoss des Postgebäudes war, wie berichtet, ein provisorische Radstation mit Platz für 120 Rädern und eingeschränkten Öffnungszeiten eingerichtet worden. Nach Angaben der Verwaltung werden von den aktuell angebotenen Plätzen 60 regelmäßig von Radfahrern genutzt.

Jetzt soll alles besser werden. Die für den Übergang geforderten 340 Abstellplätze werden durch eine Kombination von Abstellmöglichkeiten im Erd- und Kellergeschoss des ehemaligen Postgebäudes mit etwa 200 Stellplätze sowie durch Fahrradkäfige (140 Stellplätze) auf beiden Seiten des Bahnhofs erreicht.

Im ehemaligen Postgebäude waren umfangreichen Bauarbeiten notwendig

Bei den Käfigen gibt es allerdings weitere Verzögerungen. Der Hersteller rechne mit einer Lieferzeit von zwölf Wochen, heißt es dazu aus dem Amt für Verkehr. Die Ausschreibung für den Bau der Fundament werden zeitnah erfolgen. Es fehlten dazu noch die statischen Bemessungen der Fahrradkäfige.

Im ehemaligen Postgebäude waren umfangreichen Bauarbeiten notwendig, um es als Fahrradparkhaus nutzen zu können. Diese Arbeiten sollen nun Mitte Mai abgeschlossen sein.

In den neuen Räumlichkeiten wird es weiterhin einen Radladen mit Serviceangebot geben. Tagsüber wird die Radstation wie bisher mit Personal besetzt sein. Darüber hinaus ist wieder ein automatischer Zugang möglich und damit auch die 24-Stunden-Nutzung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6563865?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F