Fr., 17.05.2019

27-Jährige aus Bielefeld muss ausweichen und erleidet leichte Verletzung A2: Unfallfahrer flüchtet

An den beiden beschädigten Autos entstand ein Sachschaden von etwa 27.000 Euro.

An den beiden beschädigten Autos entstand ein Sachschaden von etwa 27.000 Euro. Foto: Polizei

Bielefeld/Herford/Bad Salzuflen (WB). Eine 27-jährige Bielefelderin ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der Autobahn 2 leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher ist flüchtig.

Gegen 13.15 Uhr befuhr die 27-jährige Seat-Fahrerin aus Bielefeld den rechten Fahrstreifen der A2 von der Anschlussstelle Ostwestfalen-Lippe kommend in Richtung Hannover. Sie wechselte im Rahmen eines Überholvorgangs auf die mittlere Fahrspur.

Als ein neben ihr auf dem rechten Fahrstreifen fahrender Pkw-Fahrer nach links zog, wich die Seat-Fahrerin auf den linken Fahrstreifen aus. Hierbei geriet ihr Wagen ins Schleudern und schleuderte über die gesamte Fahrbahn nach rechts gegen die Seitenschutzplanke. Hier blieb der Seat entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Eine 20-jährige Mini-Fahrerin aus Bad Oeynhausen, die auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Hannover fuhr, versuchte dem Seat auszuweichen. Sie prallte gegen die Mittelschutzplanke und schlitterte an dieser entlang bis zu der Betonschutzwand. Dort stieß der Mini gegen die Betonwand, geriet ins Schleudern, kippte auf die linke Seite und rutschte über die gesamte Fahrbahn. Der Mini stieß gegen die Seitenschutzplanke, richtete sich durch die Wucht des Aufpralls auf und blieb entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen stehen.

Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in Krankenhäuser. Ein Abschleppunternehmen transportierte die Fahrzeuge ab. Der Sachschaden beträgt circa 27000 Euro.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen größeren Pkw – einen VW Passat oder Ähnliches – gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6618844?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F