Fr., 24.05.2019

Nach Kurzschluss: 4800 Stadtwerke-Kunden betroffen Stromausfall im Bielefelder Osten behoben

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld (WB). Im Bielefelder Osten ist es am Freitagmittag zu einem Stromausfall gekommen. Die Stadtwerke teilten mit, dass etwa 4800 Haushalte von der Störung betroffen waren.

Betroffen waren die Kunden in den Stadtteilen Lämershagen, Ubbedissen, Hillegossen, rund um den Ostring und ein kleiner Teil von Heepen. Grund für den Stromausfall ist wohl ein Kurzschluss an einem Kabel im Erdreich zwischen Hillegossen und Ubbedissen.

Die ersten Kunden waren durch Umschaltmaßnahmen um 12.15 Uhr wieder am Netz. Dies werde jetzt sukzessive weitergeführt, um alle Kunden wieder zu versorgen. Um 13.17 Uhr waren dann wieder 2500 Kunden am Netz, um 15 Uhr war die Störung behoben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636110?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F