Schienenersatzverkehr läuft noch bis etwa 22.00 Uhr
Zusammenstoß mit Lkw stoppt Stadtbahn-Linie 1

Bielefeld (WB). Nach einem Zusammenstoß der Bielefelder Stadtbahn mit einem Lkw ist der Verkehr auf der Linie 1 momentan eingeschränkt. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Donnerstag, 13.06.2019, 20:06 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 21:48 Uhr
Im Kreuzungsbereich Brüggemannstraße in Bielefeld ist es zu dem Unfall mit der Stadtbahn gekommen. Foto: Stefan Biestmann
Im Kreuzungsbereich Brüggemannstraße in Bielefeld ist es zu dem Unfall mit der Stadtbahn gekommen. Foto: Stefan Biestmann

Für die Stadtbahnlinie 1 der Verkehrsbetriebe Mobil wurde aktuell zwischen der Haltestelle Sudbrackstraße und Schildesche Endstation in beiden Richtungen ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der noch etwa bis 22.00 Uhr aufrecht erhalten bleibt.

Etwa gegen 19.15 Uhr hatte der Lkw aus noch unbekannter Ursache im Kreuzungsbereich Brüggemannstraße die Stadtbahn touchiert. Aktuell laufen die Bergungsarbeiten – und die ziehen sich in die Länge.

»Die Bahn ist bei dem Unfall aus den Gleisen gehoben worden und das Fahrwerk hat sich wahrscheinlich verzogen. Eventuell muss ein Bergungskran zuhilfe genommen werden«, teilte ein »moBiel«-Sprecher mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6688397?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker