Fr., 21.06.2019

Feuerwehreinsatz in Bielefeld-Brackwede 13-Jähriger verursacht Küchenbrand

Feuerwehreinsatz in Bielefeld-Brackwede

Feuerwehreinsatz in Bielefeld-Brackwede Foto: Christian Müller

Bielefeld (WB/cm). Ein 13-jähriger Bielefelder hat einen Küchenbrand in Bielefeld-Brackwede ausgelöst. Er hatte versucht, sich Pommes frites zuzubereiten. Es wurde niemand verletzt.

Der 13-Jährigen alarmierte die Feuerwehr, wie Feuerwehreinsatzleiter Gerald Schönwälder berichtete. »Um 1.06 Uhr erhielt die Leitstelle den Notruf zum Küchenbrand in die Straße Im Hagenbrock 12. In dem Sechs-Parteienhaus loderten Flammen im Bereich des Herdes einer Wohnung in der ersten Etage. Mit etwa 20 Kräften der Wache Süd und Löschabteilung Brackwede rückten wir aus.«

Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte war das Mehrfamilienhaus, in dem neun Menschen gemeldet sind, bereits geräumt. Vermutlich hatte der Junge Nachbarn auf den Brand aufmerksam gemacht, ein installierter Rauchmelder in der Wohnung warnte ebenfalls vor der Gefahr. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Kleinlöschgerät in die betroffene Wohnung vor und hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Teile des Herdes, der Dunstabzugshaube und Mobiliar sind durch den Brand zerstört worden. Feuerwehrkräfte schafften die abgebrannten Teile nach draußen, um dort Glutnester abzulöschen.

»Küche ist nicht mehr nutzbar«

Den Einsatzkräften gab der junge Mann, der zum Zeitpunkt des Brandes allein in der Wohnung war zu Protokoll, dass er Pommes in heißem Fett anbraten wollte. Sein Vater schätzt, dass die Renovierungskosten 15.000 Euro betragen. Noch in der Nacht telefonierte er, um nach einer vorübergehenden Unterkunft zu suchen.

»Wir hatten den beiden geraten, heute nicht in der Wohnung zu schlafen, da diese verraucht wurde. Trotz unserer Lüftungsmaßnahmen kann eine Gesundheitsgefahr so kurz nach einem Brand nicht ausgeschlossen werden. Die Küche ist ohnehin nicht mehr nutzbar«, so Schönwälder.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6709476?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F