Fr., 19.07.2019

Rettungshubschrauber in Bielefeld vor Ort Unfall auf der Beckhausstraße: 79-Jährige verletzt

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 landete.

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 landete. Foto: Christian Müller

Bielefeld (WB). Auf der Beckhausstraße sind am späten Freitagvormittag nach ersten Angaben ein Lastwagen und ein Auto kollidiert. Dabei wurde eine 79-jährige Autofahrerin aus Bielefeld verletzt.

Die Frau war gegen 11.30 Uhr auf der Beckhausstraße in Richtung Schildesche unterwegs gewesen. An der Fahrbahnverengung in Höhe der Eisenbahnbrücke beabsichtigte sie, mit ihrem Opel Corsa vom rechten Fahrstreifen nach links zu wechseln.

Dabei stieß sie mit der Fahrerseite ihres Opels seitlich gegen einen Lkw, der sich auf dem linken Fahrstreifen befand.

 

Durch die Kollision mit dem Lkw eines 30-jährigen Bielefelders schleuderte der Opel gegen einen entgegenkommenden Skoda Fabia. Die 52-jährige Fahrerin aus Bünde war mit ihrem Skoda in Richtung der Herforder Straße unterwegs gewesen.

 

Nach dem Unfall war die 79-Jährige in ihrem Opel eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt. Als Polizeibeamte vor Ort erschienen, fuhr der Lkw-Fahrer sein Gefährt zur Seite, so dass die ansprechbare Opel-Fahrerin nicht mehr eingeschlossen war.

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 war vor Ort. Im Anschluss fuhr eine Rettungswagenbesatzung die Frau in ein Bielefelder Krankenhaus. Polizeibeamte schätzten den Sachschaden an allen drei Fahrzeugen auf 4500 Euro. Die Beamten beendeten gegen 12.15 Uhr die Unfallaufnahme.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6789877?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F