Mi., 31.07.2019

Frau in der Nähe des Kesselbrinks zu Boden gestoßen – leicht verletzt Trio überfällt 21-Jährige

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: Hannemann

Bielefeld (WB). Eine 21-jährige Bielefelderin ist am frühen Mittwoch unweit des Kesselbrinks Opfer eines Überfalls geworden.

Die junge Frau war gegen 2 Uhr mit ihrem Hund auf der Friedrich-Verleger-Straße unterwegs. Unvermittelt wurde sie von drei Männern angegriffen. Sie rissen an ihrer Handtasche und der Hundeleine.

Als die 21-Jährige beides festhielt, wurde sie von den Tätern zu Boden gestoßen und schlug mit dem Kopf auf. Als sich Passanten näherten, ergriff das Trio die Flucht Richtung August-Bebel-Straße. Das leicht verletzte Opfer beschrieb einen der Täter als etwa 1,85 Meter groß. Er trug einen grauen Kapuzenpulli. Die Polizei, Telefon 0521/5450, bittet um Hinweise.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6819252?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F