Mo., 14.10.2019

Das Fahrzeug nahm an einem Hochzeitskorso in Bielefeld teil – Motiv unklar – Polizei ermittelt Porsche mit Olivenglas beworfen

Foto: Jörn Hannemann

Bielefeld (WB).  Unbekannte haben am Samstagnachmittag einen Porsche mit einem Olivenglas beworfen. Das Fahrzeug war nach Angaben der Polizei Teilnehmer eines Hochzeitskorsos.

Gegen 16.25 fuhren mehrere Autos einer Hochzeitsgesellschaft die Beckhausstraße stadteinwärts entlang, als ein Teilnehmer des Korsos an seinem Porsche 911 Carrera nahe der Ampel an der Kreuzung Herforder Straße plötzlich einen lauten Knall wahrnahm. Blick nach hinten: Die Heckscheibe war zerborsten.

Der 29-jährige Porschefahrer hielt an und sah auf dem Rücksitz des Autos ein Schraubglas mit Oliven, das offensichtlich die Heckscheibe durchschlagen hatte.

Zeugen berichteten, dass sie gesehen hatten, wie ein Gegenstand in Richtung des Porsches flog. Möglicherweise – so die Polizei – wurde das Glas aus einem der Häuser in Höhe des Tatortes geworfen. Und weiter heißt es: »Die Teilnehmer der Hochzeitsgesellschaft fielen kurz zuvor durch Hupen auf, hatten sich aber ansonsten völlig normal und regelkonform im Straßenverkehr bewegt.«

Die Motivlage des unbekannten Täters ist derzeit unklar. Die Polizei erstattete Strafanzeige und ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7000249?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F