Fr., 15.11.2019

Unfall kurz vor der A2-Autobahnbrücke Sieben Verletzte bei Massenkarambolage in Sennestadt

Mehrere Autos sind auf der Paderborner Straße in Sennestadt ineinander gefahren

Mehrere Autos sind auf der Paderborner Straße in Sennestadt ineinander gefahren Foto: Christian Müller

Bielefeld (WB/cm/dpa). Auf der Paderborner Straße in Bielefeld-Sennestadt ist es am Freitagmorgen nach WB-Informationen zu einem Unfall mit sieben Verletzten gekommen. Die Fahrbahn wurde zeitweise gesperrt.

Ein Kleinbus sei kurz vor Autobahnbrücke der A2 aus auf einen Golf aufgefahren und habe fünf weitere Autos ineinandergeschoben, sagte eine Polizeisprecherin. Diese Fahrzeuge sollen zuvor an der dortigen Ampelanlage gehalten haben, als der Bus auf den Golf auffuhr.

Zeugen sagten laut Polizei aus, dass der Fahrer, ein 57-Jähriger aus Bielefeld, auf den Golf einer 24-Jährigen aus Bielefeld nahezu ungebremst aufgefahren sei.

Ein weiteres Auto sei durch umherfliegende Teilen beschädigt worden. Die Paderborner Straße, an der Unfall passiert war, wurde in beide Richtungen gesperrt. Zum Gesundheitszustand der Verletzten gab es zunächst keine näheren Informationen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7066755?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F