So., 24.11.2019

Umweltbetrieb stellt auf dem Ostwestfalendamm in Bielefeld zwölf neue Schilder auf OWD: Jetzt gilt Tempo 80!

Die ersten Tempo-80-Schilder werden am Sonntag aufgestellt.

Die ersten Tempo-80-Schilder werden am Sonntag aufgestellt. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Achtung, Autofahrer auf dem Ostwestfalendamm: Eine Schonfrist gibt es nicht, nachdem am Sonntag der städtische Umweltbetrieb die ersten zwölf Tempo-80-Schilder auf der Stadtautobahn montiert hat. Die von 100 auf 80 Stundenkilometer reduzierte Höchstgeschwindigkeit gilt von sofort an – stadtauswärts bis zum Blitzer am Haller Weg, stadteinwärts hinter der Abfahrt Bethel.

Für die Umschilderung wurde bewusst der Sonntag gewählt, damit es während der Arbeiten nicht zu zusätzlichen Behinderungen kommt. Die Stadt ist für den OWD-Abschnitt zwischen Tunnel und OWD-Brücke Haller Weg verantwortlich. Der südliche Abschnitt fällt in die Zuständigkeit von Straßen NRW. Der Landesbetrieb will an diesem Montag mit dem Aufstellen der Schilder beginnen – auch am Blitzer. Neu ist auch ein verlängertes Lkw-Überholverbot. Die OWD-Blitzer werden erst umgestellt, wenn alle Schilder montiert sind.

Der Stadtentwicklungsausschuss des Rates hatte in seiner September-Sitzung das neue Tempo-Limit beschlossen. Das soll vor allem zu einer Reduzierung des Straßenlärms beitragen, den OWD-Anwohner im Johannistal, Quelle und Brackwede immer wieder beklagt hatten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7086897?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F