Mi., 04.12.2019

Am Sparrenberg: Stadtwerke investieren 480.000 Euro in Umspannwerk 65-Tonnen-Trafo ersetzt 83 Tonnen schweren Vorgänger

Der Transformator, hier vor der Einfahrt ins Umspannwerk, ist mit 11,5 Tonnen Isolier- und Kühlöl gefüllt.

Der Transformator, hier vor der Einfahrt ins Umspannwerk, ist mit 11,5 Tonnen Isolier- und Kühlöl gefüllt. Foto: Bernhard Pierel

Von Markus Poch

Bielefeld (WB). Mit Mitte 50 sind manche noch topfit, gehören aber trotzdem schon zum alten Eisen und werden aussortiert. Genau so geht es aktuell einem fleißigen, sehr klobigen Mitarbeiter der Stadtwerke.

Der 83 Tonnen schwere Transformator des Umspannwerkes Sparrenberg, der 54 Jahre lang zuverlässig Hochspannungsstrom mit 110.000 Volt in Strom mit 10.000 Volt Mittelspannung umgewandelt hat, ist aus dem Verkehr gezogen und am Dienstag durch ein neues Gerät mit Außenmaßen von 3,5 mal 6,5 mal 4 Metern ersetzt worden.

Nach Angaben der Stadtwerke war der 1965 in Betrieb genommene Stahlkoloss im 1959 erbauten und damit ältesten Umspannwerk der Stadt noch voll funktionsfähig. „Er hatte aber seine technische Lebensdauer erreicht“, wie Dennis Balzer, einer der beiden Projektleiter, erklärt. Weil der Transformator im Bereich Gadderbaum, Artur-Ladebeck-Straße, Detmolder Straße und Altstadt für einen Großteil der innerstädtischen Stromversorgung verantwortlich war, habe man das Risiko eines Ausfalls auf diese Weise ausschließen wollen.

Während das Altgerät in der Nickelhütte Aue zur Entsorgung in seine Einzelteile zerlegt wird, kümmern sich Ingenieure des Herstellers und der Stadtwerke in den kommenden Wochen um die fachgerechte Installation des 480.000 Euro teuren Nachfolgers. Bis zum 18. Dezember – dieser Tag ist zu seiner Inbetriebnahme anvisiert worden – bleibt das Umspannwerk Sparrenberg vom Stromnetz abgenabelt. Die Stadtwerke schalten in dieser Zeit das Umspannwerk Zwinger dazwischen, so dass der Endverbraucher keine Unterbrechung in der Versorgung wird feststellen können, betont Unternehmenssprecherin Birgit Jahnke.

„Wesentlich verlustärmer gebaut“

Der neue Transformator, nur noch 65 Tonnen schwer, hat mit 31.500 Kilowatt die gleiche Leistung wie sein Vorgänger. Das reicht aus, um rund 15.500 durchschnittliche Haushalte oder 120 mittelgroße Betriebe mit Strom zu versorgen. „Er ist wesentlich verlustärmer gebaut worden“, erklärt der zweite Projektleiter Peter Offers. „Mit dem Strom, den er jedes Jahr einspart, könnte ein E-Auto 15.000 Kilometer fahren.“

Die große Herausforderung für alle Beteiligten bestand darin, den neuen Trafo von der Firma Starkstromgerätebau/Regensburg sicher an seinen Bestimmungsort in Bielefeld zu bringen. Zwei Tage lang war ein 30 Meter langer Schwertransport mit zwölf Achsen unterwegs. Als die schwierigsten Meter der Anfahrt entpuppten sich allerdings die letzten 200. Denn unmittelbar vor dem Ziel musste der Lkw über die kleine, steile Burgstraße um zwei enge Kurven bis auf einen Privatparkplatz unterhalb des Umspannwerkes rollen, wo beim Abladen nur wenig Platz zum Rangieren war.

Mit einer selbstfahrenden Plattform gelang es, das schwere Stückgut bis direkt vor das Betriebsgebäude zu bringen. Dessen Außenwand war zum Austausch der Großgeräte auf 20 Quadratmetern eingerissen worden. Zunächst musste der Trafo um 90 Grad gedreht und dann auf Schienen gesetzt werden. Seilzüge zogen ihn schließlich durch die geöffnete Wand auf seine finale Position. Dort soll er wieder bis zu 50 Jahre lang seinen Dienst versehen.

Menschen dagegen arbeiten nicht im Umspannwerk Sparrenberg. Dessen sämtliche Technik, die sukzessive bis 2025 erneuert werden soll, lässt sich laut Birgit Jahnke vom Stadtwerke-Betriebsgelände an der Schildescher Straße aus überwachen.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108670?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F