Mit Treckern durch Bielefeld – Detmolder Straße gesperrt
Bauern-Demo gegen WDR

Bielefeld (WB). Bauern aus Ostwestfalen-Lippe wollen am Dienstag ab 13 Uhr mit Treckern durch Bielefeld fahren und vor dem WDR-Regionalstudio an der Lortzingstraße demonstrieren.

Dienstag, 21.01.2020, 01:42 Uhr aktualisiert: 21.01.2020, 05:03 Uhr
Das WDR-Regionalstudio in Bielefeld liegt an der Lortzigstraße, oberhalb der Detmolder Straße. Foto: Google Maps
Das WDR-Regionalstudio in Bielefeld liegt an der Lortzigstraße, oberhalb der Detmolder Straße. Foto: Google Maps

Die Polizei hat angekündigt, an dieser Stelle die Detmolder Straße zu sperren, voraussichtlich bis 16 Uhr.

Landwirt Markus Blome aus Delbrück (Kreis Paderborn) hat die Demo angemeldet: „Sie richtet sich nicht gegen das Studio Bielefeld, sondern gegen den WDR in Köln. Wir beobachten, dass in vielen Radio- und TV-Programmen des WDR einseitig zu Lasten der Bauern berichtet wird. Warum kommt der WDR nicht auf unsere Höfe und macht sich selbst ein Bild?“ Die Bauern erwarten 100 Trecker.

Kommentare

Tytoalba  schrieb: 21.01.2020 13:15
Ja, warum?
Ich vermute, weil dann die Berichterstattung noch viel "schlimmer", weil realistischer ausfallen könnte...
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7207748?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Brinkhaus: „Die Union hat in OWL auch eine konservative Handschrift“
Ralph Brinkhaus (CDU) aus OWL ist Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag.
Nachrichten-Ticker