Mi., 12.02.2020

Klimaprotest in Bielefeld: 5000 Teilnehmer erwartet – viele Straßen gesperrt Groß-Demo legt Innenstadt lahm

Bielefeld (WB). Unter dem Motto „They don’t really care about us“ ruft die Organisation „Fridays for Future“ für diesen Donnerstag zu vier Sternmärschen und mehreren Kundgebungen auf. Anlässlich der Start-up-Konferenz „Hinterland of things” im Lokschuppen will die Bewegung mehr Verantwortung der Wirtschaft für Klimaschutz und Nachhaltigkeit einfordern.

Die Veranstalter erwarten zu den Demos etwa 5000 Teilnehmer. Die Polizei geht von einem friedlichen Verlauf aus, kündigt aber umfangreiche Straßensperrungen in der Innenstadt an, die Auswirkungen auch auf den öffentlichen Nahverkehr haben.

Die vier Sternmärsche werden sich am Jahnplatz zu einer Versammlung zusammenschließen. Wenn alle Teilnehmer eingetroffen sind, wird der Aufzug gemeinsam über die Herforder Straße starten. Zeitgleich wird ein Fahrrad-Korso die Innenstadt umkreisen. Im Bereich der vier Sternmärsche und der Versammlungsorte rechnet die Polizei mit Staus, die Einfluss auf die gesamte innerstädtische Verkehrslage nehmen können.

Kundgebung am Jahnplatz

Für die Kundgebung am Jahnplatz werden die Zufahrtsstraßen zwischen 11 bis 13 Uhr gesperrt. Da die Demonstranten über die Herforder Straße in Richtung Lokschuppen bis zur Einmündung Stadtheider Straße gehen und auf der Kreuzung Kundgebungen geplant sind, werden keine Fahrzeuge und Stadtbahnen auf dem Teilbereich der „Herforder“ fahren.

Ab 11 Uhr wird die Herforder Straße zwischen den Einmündungen Feldstraße und Am Stadtholz bereits wegen Aufbauarbeiten gesperrt. Zwischen 12.30 und 17 Uhr wird die Herdorder Straße zwischen den Einmündungen Beckhausstraße und Feldstraße gesperrt. Der Autoverkehr wird stadteinwärts an der Talbrückenstraße und Am Wellbach sowie zusätzlich an der Ziegelstraße abgeleitet. Stadtauswärts dürfen Autofahrer ab Walther-Rathenau- und Beckhausstraße nicht mehr auf der Herforder Straße weiter fahren. Die Polizei sei bemüht, die Verkehrssperrungen so spät wie möglich und nur so lang wie notwendig einzurichten.

Vier Sternmärsche

Nach der bisherigen Planung sollen sich die Teilnehmer der Sternmärsche gegen 11 Uhr an den einzelnen Sammelpunkten treffen und auf den Weg machen.

1. Route : ab Ravensberger Straße über Teutoburger Straße, Hermannstraße und Niederwall bis zum Jahnplatz.

2. Route : ab Kükenshove über Deckertstraße, Quellenhofweg, Artur-Ladebeck-Straße, Adenauerplatz und Oberntorwall bis zum Jahnplatz.

3. Route : ab dem Bürgerpark über Stapenhorststraße und Oberntorwall bis zum Jahnplatz.

4. Route : ab dem Bahnhofsvorplatz über die Bahnhofstraße bis zum Jahnplatz.

Gegen 11.30 Uhr soll die Auftaktkundgebung am Jahnplatz beginnen. Der gemeinsame Protestzug soll gegen 12.30 Uhr über die Herforder Straße führen. Das geplante Ende der Abschlusskundgebung in der Nähe des Lokschuppens soll gegen 16 Uhr sein. Auf dem Rückweg werden die Versammlungsteilnehmer die Herforder Straße in Richtung Innenstadt nutzen. Ab 17 Uhr soll die Herforder Straße wieder befahrbar sein.

Fahrradkorso

Die Teilnehmer des Fahrrad-Korsos wollen an der Auftaktkundgebung am Jahnplatz teilnehmen und werden ab 12.30 Uhr die Straßen des “Hufeisens” in der Innenstadt, im Bielefelder Westen und Osten befahren. Anschließend fahren sie über die Herforder Straße bis zur Abschlusskundgebung an der Stadtheider Straße.

Auch während der Begleitung der Fahrraddemo erwartet die Polizei an einigen Straßen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Streckenverlauf: ab Jahnplatz über Niederwall, Kreuzstraße, Artur-Ladebeck-Straße, Elsa-Brändström-Straße, Mindener Straße, Jöllenbecker Straße, Melanchthonstraße, Stapenhorststraße, Alfred-Bozi-Straße, Artur-Ladebeck-Straße, Kreuzstraße, Detmolder Straße, Teutoburger Straße, Heeper Straße, Hermann-Delius-Straße, Wilhelm-Bertelsmann-Straße und weiter auf Borsigstraße, Walther-Rathenau-Straße, Herforder Straße bis zur Kreuzung aus Stadtheider Straße und Am Stadtholz.

Bus und Bahn

Wegen der angekündigten Demonstrationen und den damit verbundenen Sperrungen in der Innenstadt wird es zu Beeinträchtigungen im öffentlichen Nahverkehr kommen.

Busverkehr

Einschränkungen gibt es ab 11 Uhr bis voraussichtlich 13 Uhr auf den Buslinien 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 87, 95 und 369. Diese können die Fahrgäste nur bis an den Rand des gesperrten Gebietes in der Innenstadt befördern. Alle Buslinien, die über die Heeper Straße und Werner-Bock-Straße Richtung Jahnplatz fahren, werden am Kesselbrink auf der August-Bebel-Straße enden und von dort zu den jeweiligen Endstationen zurückfahren. Alle Buslinien, die aus der anderen Richtung kommen, wenden an unterschiedlichen Haltestellen. Die Linie 22, aus Quelle kommend, fährt bis zur Joseph-Massolle-Straße. Die Linie 24 fährt von Dornberg über Hoberge, Twellbachtal und Werther Straße zur Stadtbahnhaltestelle Lohmannshof.

Die Demonstrationszüge werden auch Auswirkungen auf die Buslinien des Verkehrsbetriebs DB Regio Bus NRW / BVO haben. Die Mitarbeiter des Unternehmens treffen selbstständig Entscheidungen, ob einzelne Buslinien zeitlich befristet eingestellt werden.

Stadtbahn

Ab 13 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr kommt es im Bereich Stadtheider Straße zu Sperrungen. Die Linie 2 wird dann unterbrochen und fährt nur zwischen den Haltestellen Sieker und Beckhausstraße sowie Altenhagen und Schüco. Ein Schienenersatzverkehr wird über die Eckendorfer Straße umgeleitet. Die Stadtbahnhaltestellen Ziegelstraße, Finkenstraße, Schillerstraße und Stadtheider Straße entfallen. Fahrgäste können auf die Ersatzhaltestelle in der Ziegelstraße ausweichen. Auf der Eckendorfer Straße wird eine Ersatzhaltestelle in Höhe Feldstraße eingerichtet.

Informationen

Die Umleitungen können nicht in die Systeme bei Mobiel eingespeist werden. Die Auskünfte auf Monitoren, Fahrkartenautomaten und in der Mobiel-App werden keine realistischen Ergebnisse liefern können. Im Internet und unter Telefon 0521/514545 wird informiert.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7254205?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F