Mi., 12.02.2020

Körper an einer Weggabelung abgelegt – Polizei sichert Spuren – mit Video und Fotostrecke Frauenleiche in Bielefeld gefunden

Nahe der Brücke, die über die Lutter führt, ist am Mittwochvormittag im Bielefelder Ortsteil Baumheide eine Frauenleiche gefunden worden.

Nahe der Brücke, die über die Lutter führt, ist am Mittwochvormittag im Bielefelder Ortsteil Baumheide eine Frauenleiche gefunden worden. Foto: Heinze

Bielefeld (WB/hz). Im Bielefelder Osten ist am Mittwochmorgen die Leiche einer unbekannten Frau gefunden worden.

Der Fundort liegt zwischen Baumheide und Milse: Gegen 8 Uhr ist die Frau an einer Weggabelung an der Wiesenstraße aufgefunden worden sein.

Der Körper lag an einem Baum vor der Brücke über die Lutter. Spaziergänger hatten die Frau entdeckt.

Die Identität der Frau ist noch unbekannt. Die Ermittlungen hat die siebenköpfige Mordkommission “Wiesen” unter der Leitung Kriminalhauptkommissarin Jutta Horstkötter aufgenommen. Teile der Einsatzhundertschaft Bielefeld suchen derzeit die Umgebung nach Spuren ab.

Der Leichnam wurde gegen 13.40 Uhr vom Bestatter abgeholt und zur Obduktion nach Altenhagen gebracht. Dort soll der Körper noch am Nachmittag von Rechtsmedizinern aus Münster obduziert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7255507?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F