Do., 13.02.2020

Farbbeutelwürfe gegen Founders Foundation in Bielefeld Attacke auf Gründerzentrum

Das von der Founders Foundation in der Bielefelder Innenstadt genutzte Gebäude an der Obernstraße wurde zum Ziel einer Attacke.

Das von der Founders Foundation in der Bielefelder Innenstadt genutzte Gebäude an der Obernstraße wurde zum Ziel einer Attacke. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/OH). Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag das von der Bielefelder Gründerschmiede Founders Foundation genutzte Gebäude an der Obernstraße mit Farbbeuteln beworfen. Ob ein Zusammenhang mit der an diesem Donnerstag veranstalteten Start-up-Konferenz „Hinterland of things“ mit 1300 Wirtschaftsvertretern und der parallel geplanten Demonstration der Initiative „Fridays for Future“ mit bis zu 5000 erwarteten Teilnehmern besteht, ist unklar.

In einem anonymen Bekennerschreiben, das dem WESTFALEN-BLATT vorliegt, wird auf die Konferenz zwar Bezug genommen – vor allem aber die Nähe zum Gütersloher Bertelsmann-Konzern, dem die Urheber Kollaboration mit dem Nationalsozialismus vorwerfen, als Grund für die Attacke genannt. Die Polizei hat den Staatsschutz eingeschaltet, weil ein politischer Hintergrund nicht auszuschließen sei. Die gemeinnützige Founders Foundation wird von der Bertelsmann-Stiftung finanziert, die größter Anteilseigner des Konzerns ist.

Die Bielefelder Unternehmerfamilie Goldbeck als Eigentümer der Immobilie hat Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Die Spuren der Attacke wurden noch am Dienstag beseitigt.

„Gewalt gegen Gebäude oder Personen hat nirgendwo etwas zu suchen“, sagt Founders-Foundation-Geschäftsführer Sebastian Borek. „Bei uns wird frei gedacht, kreativ gearbeitet und offen diskutiert. Alle Menschen, die sich austauschen und mitdiskutieren möchten, sind herzlich eingeladen.“

Für die Demonstration während der Konferenz erwartet die Polizei weiterhin einen friedlichen Verlauf, sie sei aber auf alles vorbereitet. Es ist mit Verkehrsstörungen zu rechnen. Busse und Stadtbahnen fahren im betroffenen Bereich nur eingeschränkt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7256537?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F