Di., 18.02.2020

Ein Mann aus Bielefeld und ein Herforder werden bei einem Unfall verletzt Auf der Kreuzung zusammengestoßen

Die beiden Autofahrer werden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die beiden Autofahrer werden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Herford (WB). Ein 38-jähriger Herforder und ein 50-jähriger Bielefelder sind am Sonntag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ihre Autos stießen auf der Kreuzung Stedefreunder Straße und Laarer Straße auf Herforder Stadtgebiet zusammen.

Laut Polizei war der Bielefelder mit seinem Skoda auf der Stedefreunder Straße in Richtung Bielefeld unterwegs und der Herforder fuhr auf der Laarer Straße mit seinem weißen Seat in Fahrtrichtung Herford.

Der Bielefelder wollte die Laarer Straße überqueren. Dabei soll er den vorfahrtsberechtigten Seat-Fahrer übersehen haben. Der Skoda und der Seat stießen auf der Kreuzung zusammen.

Bei der Kollision erlitten beide Männer Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 13.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7270576?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F