Fr., 20.03.2020

1128 Menschen in Quarantäne – Stadt ruft zur Spende von Infektionsschutzmaterial auf Jetzt 72 Coronafälle in Bielefeld

Die Zahl der Coronafälle in Bielefeld steigt weiter an.

Die Zahl der Coronafälle in Bielefeld steigt weiter an. Foto: dpa

Bielefeld (WB). Die Zahl der Corona-Erkrankten in Bielefeld ist weiter gestiegen: In der Stadt sind nun 72 Personen positiv auf das Virus getestet worden (Stand 20. März, 15.15 Uhr). Das sind 15 mehr als noch am Donnerstag. Insgesamt 1128 Menschen in Bielefeld befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

Diese Zahlen zum Coronavirus teilte der Krisenstab am Freitagnachmittag mit.

Außerdem ruft die Stadt zur Spende von Infektionsschutzmaterial auf. Schutzausrüstungen und Desinfektionsmittel zum Schutz vor dem Coronavirus würden knapp, sie zu beschaffen sei sehr schwierig. Die Stadt Bielefeld bittet deshalb insbesondere Handwerks- und Industrieunternehmen, aber auch Händler und Privatleute um Mithilfe. Benötigt werden dringend Schutzkleidungen und Masken für Sanitäts- und Rettungskräfte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336628?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F