Oerlinghauser (27) verliert auf B66 in Bielefeld Kontrolle über schweren SUV
Fahrer schwer verletzt, Hund tot

Bielefeld (WB/hz). Bei einem nächtlichen Unfall auf der B66 (Lagesche Straße) ist ein SUV-Fahrer schwer verletzt worden. Sein Hund, ein junger Rottweiler, kam ums Leben. Der offenbar betrunkene Mann hatte in Höhe der Autobahnauffahrt die Kontrolle über seinen schweren BMW X5 verloren.

Sonntag, 29.03.2020, 13:00 Uhr aktualisiert: 29.03.2020, 16:12 Uhr
Der schwere BMW X5 wurde beim Unfall völlig zerstört. Foto: Christian Müller
Der schwere BMW X5 wurde beim Unfall völlig zerstört. Foto: Christian Müller

Wie ein Polizeisprecher berichtete, war der Autofahrer aus Oerlinghausen am Freitag um kurz vor Mitternacht auf der Lageschen Straße (B66n) in Richtung Bielefeld unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam der zwei Tonnen schwere BMW X5 zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Von hier abgewiesen, schleuderte der Pkw zurück auf die Fahrbahn und kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Abbiegespur zur A2 zum Stillstand.

Da zunächst nicht auszuschließen war, dass sich in dem Fahrzeug mehr Insassen als der alkoholisierte 27-jährige Oerlinghauser befanden, wurde ein Polizeihubschrauber zur Absuche der Umgebung angefordert. Die Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer mit einem jungen Rottweiler im Fahrzeug unterwegs gewesen war. Dieser wurde schließlich tödlich verletzt an der Unfallstelle gefunden.

Der Unfallfahrer wurde schwer verletzt nach notärztlicher Behandlung von einer Rettungswagenbesatzung in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht. Dem Oerlinghauser wurde eine Blutprobe entnommen. Am SUV entstand Totalschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des BMW wurde die Lagesche Straße zunächst in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Nachdem eine Kehrmaschine das Splitterfeld beseitigt hatte, konnte erst die Fahrbahn in Richtung Lippe und gegen 2.30 Uhr die Fahrstreifen Richtung Bielefeld freigegeben werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7347948?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Und nochmal bis zu 38 Grad ...
Bodennebel im Licht der aufgehenden Sonne in einem Naturschutzgebiet in Baden-Württemberg.
Nachrichten-Ticker