Neumitglied der Bielefelder Kaufmannschaft Altstadt hilft Medizinern
Masken für den Notdienst

Bielefeld (WB/MiS). Das war ein schönes Geschenk zum Einstand. Olaf Brinkdöpke ist Chef der Steinhagener Firma „LED it B“, einem Spezialisten für LED-Beleuchtung.

Montag, 13.04.2020, 08:00 Uhr aktualisiert: 13.04.2020, 13:56 Uhr
Nehmen Masken in Empfang: (von links) Dr. Dirk Hoffmann, Dr. Solmaz Golsabahi-Broclwaski, Henner Zimmat, Olaf Brinkdöpke und Sandra Brinkdöpke (kniend). Foto: Schläger
Nehmen Masken in Empfang: (von links) Dr. Dirk Hoffmann, Dr. Solmaz Golsabahi-Broclwaski, Henner Zimmat, Olaf Brinkdöpke und Sandra Brinkdöpke (kniend).

Und er ist häufig in der Bielefelder Altstadt unterwegs. Deshalb ist er auch Mitglied der Kaufmannschaft Altstadt geworden. Weil er gute Beziehungen nach China hat, konnte er dort 500 Atemschutzmasken der virenfesten Kategorie FFP 2 besorgen.

Die stiftete er nun an den ärztlichen Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung. Weitere 10.000 Masken will er noch besorgen und dann ebenfalls zur Verfügung stellen. Die Ärzte im Notdienst können die Masken in Zeiten der Corona-Krise bestens gebrauchen und freuten sich über die Extra-Lieferung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7365962?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Ziehen Waldbesetzer bald ab?
„Wanderstock statt Zuckerschock“: Mit griffigen Sprüchen auf Plakaten protestieren die Waldbesetzer in Halle.
Nachrichten-Ticker