Oldentruper Hof: Gesundheitsamt Bielefeld hat Quarantäne verfügt
Fünf Corona-Infizierte in Flüchtlings-Unterkunft

Bielefeld (WB). In der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Oldentruper Hof gibt es nach Mitteilung der Bezirksregierung derzeit fünf Menschen mit Covid-19-Infektionen. Die Bezirksregierung hat das Gesundheitsamt Bielefeld informiert, das eine Quarantäne in der Einrichtung verfügt hat.

Dienstag, 14.04.2020, 17:30 Uhr aktualisiert: 14.04.2020, 17:32 Uhr
In der Erstaufnahmeeinrichtung Oldentruper Hof leben derzeit 338 Menschen. Foto: Büscher
In der Erstaufnahmeeinrichtung Oldentruper Hof leben derzeit 338 Menschen. Foto: Büscher

Die Bezirksregierung stehe weiterhin mit dem Gesundheitsamt in engem Kontakt, heißt es in einer Mitteilung. Die fünf positiv getesteten Bewohner seien in der Einrichtung isoliert worden und befänden sich unter ärztlicher Betreuung. Sie wurden in Einzelzimmern untergebracht. Die Kontaktpersonen in der Einrichtung seien ermittelt worden.

Alle Bewohner der Unterkunft werden nun auf eine mögliche Ansteckung getestet. Für wie lange die Quarantäne der Einrichtung aufrechterhalten wird, lasse sich derzeit noch nicht absehen.

In der Einrichtung sind aktuell 338 Personen untergebracht, die Gesamtkapazität der Erstaufnahmeeinrichtung beträgt 500 Plätze.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7369425?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Teile von OWL bald mit Einkauf ohne Termin
Einkaufsstart am Montag in Höxter: Theresia Peters von A & K Schuhmoden begrüßt Kundin Christine Kamp.
Nachrichten-Ticker