Maskierte Männer flüchten mit Bargeld und 25 Zigarettenschachteln
Kiosk-Besitzer mit Schusswaffe bedroht

Bielefeld (WB). Zwei maskierte, schwarz gekleidete Männer haben am Mittwochabend den Betreiber eines Bielefelder Kiosks mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht. Mit Bargeld sind sie vom Tatort in der Jakobusstraße entkommen.

Donnerstag, 16.04.2020, 10:51 Uhr aktualisiert: 16.04.2020, 10:54 Uhr
Die Bielefelder Polizei sucht zwei Räuber, die am Mittwochabend einen Kiosk überfallen haben. Foto: Jörn Hannemann
Die Bielefelder Polizei sucht zwei Räuber, die am Mittwochabend einen Kiosk überfallen haben. Foto: Jörn Hannemann

Die beiden Räuber betraten gegen 17.45 Uhr den Geschäftsraum an der Jakobusstraße. Sie bedrohten den anwesenden 40-Jährigen mit einer Schusswaffe und einem Messer und verlangten Geld. Der Betreiber musste das geforderte Bargeld in eine Umhängetasche legen, die die Räuber mitgebracht hatten.

Vor dem Verlassen des Kiosks lud ein Maskierter etwa 25 Zigarettenschachteln in die Umhängetasche. Mit ihrer Beute verschwanden die beiden Täter und bogen auf der Fröbelstraße in Richtung der Oelmühlenstraße ab. Die Fahndung der Polizei führte nicht auf die Spur der beiden Tatverdächtigen.

Die Personenbeschreibung der beiden Räuber: Der Mann mit der Schusswaffe war zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, hatte eine schlanke Statur und dunkle Augen. Er trug ein schwarzes Tuch mit weißen Punkten im Gesicht, eine schwarze Schirmmütze mit weißem Aufdruck und einen schwarzen Pullover.

Der Mann mit dem Messer war ebenfalls zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und mit schlanker Statur. Er trug einen schwarzen Schal im Gesicht, eine schwarze Schirmmütze und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 0521/545-0.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7371679?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
FDP will Öffentlich-Rechtliche beschneiden
Ein Mann hält eine Fernbedienung vor einen Fernseher, auf dem die Tagesschau läuft. (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker