Zahl der Infizierten hat sich von Samstag auf Sonntag um vier erhöht
Corona: 349 Fälle in Bielefeld

Bielefeld (WB). Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Menschen in Bielefeld ist bis Sonntag (Stand 16 Uhr) auf 349 gestiegen. Das sind vier mehr als am Samstag. Am Freitag lag die Zahl der Covid-19-Fälle bei 343 seit Ausbruch der Pandemie in Deutschland .

Sonntag, 19.04.2020, 16:45 Uhr aktualisiert: 19.04.2020, 16:50 Uhr
In Bielefeld gibt es jetzt 349 bestätigte Corona-Fälle. Foto: dpa
In Bielefeld gibt es jetzt 349 bestätigte Corona-Fälle. Foto: dpa

Von den positiv Getesteten sind mittlerweile 214 Menschen genesen. Die Stadt konnte am Sonntag keine Angaben über die Zahl der Patienten machen, die im Krankenhaus behandelt werden oder sich in Quarantäne befinden. Am Samstag waren es 16 Menschen, die in Krankenhäusern behandelt wurden, 8 davon lagen auf der Intensivstation, 7 wurden auch beatmet.

9 der 16 Patienten sind Bielefelder, von denen sich drei auf der Intensivstation befanden und auch beatmet wurden. 672 Personen befanden sich am Samstag in Quarantäne, 29 waren daraus entlassen worden. Weitere Todesfälle gibt es bislang nicht, bislang sind zwei infizierte Menschen gestorben, die zweite Person (ein 57 Jahre alter Mann ohne Vorerkrankung) war nach Bad Oeynhausen verlegt worden, wo er am 14. April verstarb.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7376125?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
„Ich brech dir deine Beine“
Amos Pieper von Arminia Bielefeld
Nachrichten-Ticker