Sa., 09.05.2020

236 Personen in Quarantäne – Neuinfektionsrate von 2,4 pro 100.000 Einwohner Infektionszahl bleibt gleich

Symbolbild. In Bielefeld wurden bisher 387 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, 340 von ihnen sind bereits genesen.

Symbolbild. In Bielefeld wurden bisher 387 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, 340 von ihnen sind bereits genesen. Foto: dpa

Bielefeld (WB). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist in Bielefeld bis zum Samstag nicht angestiegen.

Stand jetzt sind weiterhin 387 Bielefelderinnen und Bielefelder positiv getestet worden. Das ist keine Veränderung zum Vortag. Von den positiv Getesteten sind mittlerweile 340 Menschen genesen.

Derzeit werden elf Personen in Krankenhäusern behandelt, vier davon liegen auf der Intensivstation und müssen beatmet werden. An den Folgen des Coronavirus gestorben sind in Bielefeld bisher drei Menschen.

Es befinden sich aktuell 236 Personen in Quarantäne. Eine Person mehr als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate der letzten sieben Tage beziffert sich somit auf 2,4 pro 100.000 Einwohner. Das entspricht acht Neuinfizierten in einer Woche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7402604?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F